http://www.ski-online.de/skiversicherung
Suche
Versenden
Link-Service
Bitte füllen Sie alle mit "*" gekennzeichneten Felder aus.




Ihr Link wurde erfolgreich versendet.
Beim Versand Ihres Links trat ein Fehler auf.

Wind sorgt für erneuten Abbruch in Klingenthal

16.02.12
Skisprung
PLUS.de FIS Team Tour 2012: Im Vogtland musste das bereits von Mittwoch auf Donnerstag verschobene Weltcup-Skispringen nach 20 Springern abgesagt werden. Damit fällt das Springen in Klingenthal endgültig aus, die Wettkampfserie wird in Oberstdorf im Allgäu fortgesetzt.
Severin Freund
Es hatte immer wieder Unterbrechungen zwischen den Springern gegeben und eine längere Pause. Doch nach rund eineinhalb Stunden, in denen gerade mal 20 Athleten springen konnten, entschied sich die Jury zu einer Absage - der ersten in dieser Skisprungsaison.

Zu starker Wind
Ursache für den Abbruch waren letztlich zu starke Winde. "Das ist sehr schade, wir waren sehr gut vorbereitet. Für unsere Athleten und die Veranstalter vor Ort ist die Absage bitter - aber es ist die richtige Entscheidung!", sagte DSV-Bundestrainer Werner Schuster. Schlechtes Wetter hatte ein Springen in Klingenthal bereits am Mittwoch unmöglich gemacht. Länger kann im Vogtland aber nicht auf bessere Bedingungen gewartet werden, die PLUS.de FIS Team Tour 2012 wird am Wochenende mit zwei zwei Skiflugveranstaltungen in Oberstdorf fortgesetzt und abgeschlossen.

Wettkampfprogramm in Oberstdorf (GER), Heini-Klopfer-Skiflugschanze Oberstdorf, HS 213
- Fr., 17.02.2012, 17:00 Uhr: Training u. Qualifikation
- Sa., 18.02.2012, 16:00 Uhr: 1. Durchgang, anschließend Finale
- So., 19.02.2012, 13:45 Uhr: 1. Durchgang, anschließend Finale

Das DSV-Aufgebot
- Severin Freund (WSV Rastbüchl)
- Richard Freitag (SG Nickelhütte Aue)
- Stephan Hocke (WSV Schmiedefeld)
- Maximilian Mechler (WSV Isny)
- Felix Schoft (SC Partenkirchen)
- Andreas Wank (WSV Oberhof 05)
Weitere News
2012-02-16
Kontakt
Wencke Hölig
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 215