https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Berger gewinnt die Verfolgung in Presque Isle (USA), Neuner Vierte

06.02.11
Biathlon
Die Norwegerin Berger setzte sich im Verfolgungsrennen vor Dorin (FRA) und Domracheva (BLR) durch. Bei schwierigen Windverhältnissen verbesserten sich Magdalena Neuner und Andrea Henkel auf die Plätze vier und fünf. Den größten Sprung nach vorne aber machte Tina Bachmann.
Magdalena Neuner
Hinter Tora Berger (NOR, 35:12,1 Minuten, Trefferbild 0/1/2/1), Marie Dorin (FRA, 35:42,8 Minuten, 0/0/1/2) und Darya Domracheva (BLR, 36:23,2 Minuten, 0/0/3/2) erliefen sich Magdalena Neuner (SC Wallgau, 36:56,9 Minuten, 2/1/1/3) und Andrea Henkel (SV Großbreitenbach, 37:28,2 Minuten, 1/2/2/0) mit Rang vier und fünf Spitzenplätze beim Verfolgungsrennen im US-amerikanischen Presque Isle. Neuner hatte den Wettbewerb als siebte, Henkel als 25. Starterin aufgenommen. Für die Norwegerin Berger war es bereits der sechste Saisonsieg.

Die weiteren DSV-Resultate
Den größten Sprung nach vorne machte im deutschen Team aber Tina Bachmann (SG Stahl Schmiedeberg, 38:06,8 Minuten, 3/0/2/1), die sich von Position 37 auf Rang zwölf verbesserte. Sabrina Buchholz (WSV Oberhof 05, 38:54,3 Minuten, 0/1/2/3) wurde 27., Miriam Gössner (SC Garmisch, 39:00,3 Minuten, 1/2/3/3) 29., Kathrin Hitzer (SC Gosheim, 39:29,8 Minuten, 2/3/1/2) 33.

Schwierige Bedingungen
Der starke Wind in der Schießanlage bereitete allen Athletinnen Schwierigkeiten. Es wurden viele Fehler geschossen - nur die Russin Iourieva kam mit lediglich einem Fehler durch, alle anderen der 53 Starterinnen schossen zwischen drei und zwölf "Fahrkarten". Iourieva konnte sich so von Platz 49 auf 22 nach vorne schieben.
2011-02-06
Stand: 14.07.2024
Kontakt
Charlotte Fuchs
Leistungssport GmbH
Tel.: 089-85790 337