https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Biathlon-Shooting-Stars 2015

13.07.15
Biathlon
Lisa Hartmann (10 Jahre, SK Nesselwang), und Eric Roller (11, SK Nesselwang) sind die neuen Shooting Stars des zweiten Krumbach-Schnupperbiathlons.
BI_Shooting_Star_2015
Noch stehen Lisa und Eric am Anfang einer Karriere. Noch können sie nur erahnen, wie viele Mühen, wie viele Trainings- und Wettkampfkilometer sie abspulen müssen, wie viele Siege, aber auch Enttäuschungen sie erleben und erleiden werden, wenn, ja wenn sie am eingeschlagenen Weg festhalten. Während Lisa, die in Pfronten zur Schule geht, sich schon ganz dem Langlauf und Biathlon verschrieben hat, schwankt Eric noch zwischen Fußball und Langlauf.

Dass ihre Vorbilder auch ein Auge auf den Nachwuchs werfen, zeigten Biathlonlegende Fritz Fischer und Juniorenweltmeister Philipp Nawrath, die es sich nicht nehmen ließen, genauer hinzuschauen. Neben der Schüler- und Jugendmannschaft des Allgäuer Skiverbandes fanden viele „Schnupperer“ den Weg ins Trendsportzentrum nach Nesselwang. Um für alle die gleichen Bedingungen zu garantieren, absolvierten die Teilnehmer eine oder mehrere Laufrunden, unterbrochen von Schießeinheiten mit dem Laser-, Luft- oder Kleinkalibergewehr. Als Preis für die Besten winkte die Teilnahme an einem Biathlon-Camp mit Fritz Fischer.

Vor diesem Hintergrund legten sich alle mächtig ins Zeug, liefen und schossen um die Wette, begleitet von den "Ahs" und "Ohs" der zahlreichen Zuschauer bei jedem Treffer oder Fehlschuss.
"Doch nicht der Sieg war das Wichtigste", erläuterte Uwe Frankfurter vom Sponsor Krumbach Mineralwasser, " auch wenn die Versuchung groß war, den Tag im Schwimmbad oder am Badesee zu verbringen, haben die Buben und Mädchen den sportlichen Wettkampf gesucht und sind somit alle Sieger.“ Ins gleiche Horn stieß der ASV-Biathlonreferent Manfred Rauscher, der sich vom Engagement der Teilnehmer beeindruckt zeigte.

Neben dem Wettkampfgeschehen hatte der SK Nesselwang um den Vorstand Karl Schmid ein attraktives Angebot auf die Füße gestellt, das einen familienfreundlichen Tag garantierte: Eine Kletterwand, das DSV-Infomobil mit Spiel- und Spaßgeräten, Infostände sowie ein breit gefächertes Angebot von Speisen und Getränken trugen zu einer gelungenen Veranstaltung bei, die im nächsten Jahr fortgesetzt werden soll. Vielleicht haben Lisa und Eric dann schon die nächste Hürde für eine erfolgreiche Biathlonkarriere geschafft.

Quelle
Dieter Haug
2015-07-13
Stand: 12.12.2018