https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Biathlon Masters International Championships in Kontiolahti mit deutschen Teilnehmern

27.03.19
Skilanglauf
Vom 22.-24. März 2019 trafen sich unter dem Motto „Biathlon for all ages" 213 Masters-Biathleten aus aller Welt im finnischen Kontiolahti zu ihren internationalen Meisterschaften. Unter den Teilnehmern auch drei deutsche Starter.
Biathlon Masters International Championships, Kontiolahti
Auffallend ist das hohe Niveau der Teilnehmer ab 35 Jahre bis über 70 Jahre sowohl von den Laufzeiten her als auch von den Schießergebnissen. Unseren Teilnehmern merkte man an, dass es bisher national kaum Startmöglichkeiten für die Masters-Biathleten zur Vorbereitung auf solche internationalen Ereignisse gibt. Meist treten sie als Gaststarter bei Veranstaltungen der Nachbarländer an. In Kontiolahti gab es Wettbewerbe im Sprint, im Einzel und in der Staffel. Es waren Strecken zwischen 5 und 12,5 km zu absolvieren. Am besten kam von unseren Teilnehmern Bernd Hellmich mit den Gegebenheiten zurecht. In der Klasse M55 wurde es im Sprint über 6 km mit nur einem Schießfehler ein beachtenswerter 6. Platz, 7 Schielfehler im Einzel über 10 km ließen leider nur einen 8. Platz zu. Anders als bei den Langläufern können bei den Staffeln auch gemischte Teams mehrerer Nationen starten. Die Staffel LAT-GER-LIT mit Bernd Hellmich wurde im starken Starterfeld 5. Die beiden anderen Biathleten, beide eher Quereinsteiger, taten sich insbesondere noch schwer mit dem Schießen und mussten noch viel Lehrgeld zahlen. Ein Gedankenaustausch, wie man in der "Biathlon-Nation" Deutschland auch älteren interessierten Sportlern Startchancen ermöglichen kann, kommt langsam voran, hängt aber vor allem von geeigneten Ausrichtern und den Aktiven selbst in hohem Maße ab.

Text:
Dr. Andreas Lange, DSV-Beauftragter Nordischer Wettkampfsport
2019-03-27
Stand: 17.02.2020
Kontakt
Dr. Andreas Tannert
Masters Nordisch
Beauftragter
Tel.: +49 (0) 172 8836626