https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

"Auf die Plätze, fertig...Skisprung!" - Grundschulwettbewerb Skispringen 2014

24.03.14
DSV-Nachwuchsprojekt
Noch mehr Mädchen und Jungs für das Skispringen und die Nordische Kombination zu begeistern, ist das Ziel des Grundschulwettbewerbs Skispringen, der 2012 in Zusammenarbeit mit den Landesskiverbänden im Rahmen des DSV-Nachwuchsprojekts ins Leben gerufen wurde.
Grundschulwettbewerb Skispringen 2014
In diesem Jahr fanden, trotz der schwierigen Schneebedingungen, wieder zahlreiche Regionalveranstaltungen und vier Landesfinales in Spitzingsee (Bayern), Vesser (Thüringen), Usseln (Nordrhein-Westfalen/Hessen) und am Feldberg (Baden-Württemberg) statt.

Bei allen Events haben mehr als 700 Kids mit voller Begeisterung teilgenommen. Die Schülerinnen und Schüler der zweiten und dritten Klassen konnten ihr Können auf einer Schneeschanze und in einem Ski-Fun-Parcours mit Wellenbahnen, Steilwandkurven und kleinen Schanzen unter Beweis stellen. Dabei haben die Youngsters Alpinski unter den Füssen. Die talentiertesten Kinder qualifizierten sich für die Landesfinales.

Nachwuchsförderung aus der Schule heraus
Mit dem neu geschaffenen Wettbewerb möchten der Deutsche Skiverband (DSV) und die Landesskiverbände gemeinsam mit dem Kooperationspartner Schule junge Talente für den Skisport begeistern, um so auch eine breite Basis für den Leistungssport zu schaffen. Bereits in den ersten beiden Jahren konnten mehr als 70 Kinder bundesweit neu ins Vereinstraining aufgenommen werden. "Wir sind stolz über die vielen positiven Rückmeldungen von den Kindern, Eltern und Grundschulen. Wichtig ist, dass wir immer mehr Nachwuchs für den Skisprung gewinnen können und so auch die Teilnehmerzahlen langfristig in allen regionalen und nationalen Wettkampfsystemen gesteigert werden", sagt Sepp Buchner, Cheftrainer Nachwuchs Skisprung/Nordische Kombination des DSV und verantwortlich für das Projekt. "Den Erfolg sieht man erst in ein paar Jahren. Vertrauen zu vermitteln, Freude zu wecken, und Ängste abzubauen sind die Grundlagen des bisherigen Erfolges!" unterstreicht Buchner die Nachhaltigkeit des Konzepts.

Tolle Preise für die Besten
Bei den Siegerehrungen der Landesfinal-Veranstaltungen erhielten die besten Mädchen und Jungen der Wettbewerbe eine komplette Skisprungausrüstung - bestehend aus Ski, Bindung, Schuhen, Helm und Brille. Alle anderen Teilnehmer bekamen ebenfalls tolle Sachpreise als Anerkennung für ihre Teilnahme überreicht. Die Firma Intersport spendierte den bestplatzierten Mädchen und Jungen Skihelme. Das beste Schulteam jedes Landesfinales konnte sich über einen Siegerscheck in Höhe von 300 Euro freuen. Als Landessieger wurden gekürt:

- Grundschule Diemeltal-Usseln (Hessischer/Westdeutscher Skiverband)
- Grundschule Rieden/Altstätten (Bayerischer Skiverband)
- Grundschule Steinach (Thüringer Skiverband)
- Grundschule Isny (Skiverbände Baden-Württemberg)
2014-03-24
Stand: 30.07.2021
Kontakt
Dr. Matthias Molt
Skisport an Schulen
Referent
Tel.: