https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

2. Platz für Leuna beim Malwettbewerb „Skitty beim Skifahren“

02.04.14
Skijugend
„Auf die Plätze, fertig... Ski!“ heißt es seit 2012 für die Grundschüler der Friedrich-Engels-Grundschule in Bad Dürrenberg. Der TSV Leuna e.V. arbeitet zusammen mit der Friedrich-Engels-Grundschule am Nachwuchsprojekt des Deutschen Skiverbandes, um Kindern den Spaß an der Bewegung und an Sportspielen zu vermitteln.
Leuna
Dabei stehen die allgemeine Fitness sowie eine vielseitige und abwechslungsreiche sportmotorische Grundausbildung im Grundschulalter im Vordergrund. Diese Kinder lernen einfachste Übungen wie Purzelbaum, Rolle rückwärts, Ballfangen sowie verschiedenste Balanceübungen auf der Slackline bis hin zum Inlineskaten und Skifahren. Dabei kommen aber auch Mannschaftspiele nicht zu kurz.

Denn einen großen Beitrag zur Gesunderhaltung der Kinder, fördert die körperliche Leistungsfähigkeit. Sport stärkt vor allem das Selbstbewusstsein der Kinder und fördert den Spaß an der Bewegung.
Für die Kinder der Schul-AG geht es nicht um Leistungssport, sondern sie lernen durch Spiel und Spaß ihre eigenen Interessen und Begabungen kennen und sich miteinander bewegen. Sie können dann entscheiden, ob sie in ein leistungsgerechtes Training einsteigen wollen, um an Wettkämpfen teilnehmen zu können.

Da es im Sport auch um das Miteinander geht, hat der Deutsche Skiverband alle Kindergarten- und Schulsportkooperationen Deutschlands zum Malwettbewerb „Skitty beim Skifahren“ aufgerufen. An diesem beteiligten sich auch die Kinder der AG-Ski der Friedrich-Engels-Grundschule. Die Augen der Kleinen im Alter von 6 bis 10 Jahren wurden riesengroß und strahlten als sie gestern im Beisein von Schulleiterin Frau Linke, Abteilungsleiter Steffen Kohl-Bosdorff und AG-Leiterin Sabine Löschke für ihren 2. Platz das DSV-Nachwuchsprojekt Maskottchen „Skitty“ überreicht bekamen.

Die Arbeitsgemeinschaft Ski und die Trainingsgruppen des TSV Leuna bieten allen interessierten Kindern ein alters- und leistungsgerechtes Training mehrmals in der Woche, erlebnisreiche Tage in den Trainingslagern der vereinseigenen Skihütte in Gehlberg/Thüringen und spannende Wettkämpfe auf Landes- und Bundesebene.
2014-04-02
Stand: 02.08.2021
Kontakt
Dr. Matthias Molt
Skisport an Schulen
Referent
Tel.: