https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Teamer-Schulung für das DSV-Infomobil

22.07.15
DSV-Nachwuchsprojekt
Endlich war es soweit: Die erste Teamer-Schulung für das DSV-Infomobil fand am Samstag, den 18.07.2015 in Oberstdorf statt. Ziel war es zum einen, die Teilnehmer mit den Praxismodulen für den Sommer - Halle, Inline/Rollski/Nordic Blading, Natur - bekannt zu machen und zum anderen, sie in der Theorie zu schulen.
Teamer-Schulung
Aufgabe der Teamer wird es zukünftig sein mit den Materialien des DSV-Infomobils direkt vor Ort Praxis- und Theorieschulungen für Trainer, Eltern, Lehrer und alle Interessierten durchzuführen, um dadurch die Basisarbeit in den Vereinen nachhaltig zu unterstützen. Mit den Tipps für den direkten Einsatz in der Praxis bekommen Eltern und Lehrer eine Hilfestellung, um die Trainer bei ihrer Arbeit kompetent zu unterstützen und ihr ehrenamtliches Engagement im Verein zu stärken.

Am Samstagmorgen machten sich 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmer voller Erwartungen auf den Weg nach Oberstdorf. Georg Zipfel (Technischer Leiter Wettkampfsport) eröffnete die Schulung und freute sich über das große Interesse der Teamer, die sowohl motivationale Aspekte als auch Inhalte für ein qualitativ hochwertiges Training an Trainer vermitteln möchten.

Anschließend durften die Teilnehmer ihr Können bei verschiedenen Praxisstationen (Halle, Inline und Natur) unter Beweis stellen. Dabei präsentierten die drei Ausbilder, Stephan Popp (BSV-Landestrainer Ski Langlauf), Tom Egger (DSV-Bundeslehrteam Skilanglauf/Ski-Inline) und Stefan Leicht (DSV-Bundeslehrteam Skilanglauf/Ski-Inline) verschiedene Übungsformen. Schulungsschwerpunkte waren hierbei Gleichgewicht, Rhythmus und Abstoß. In der Halle war ein Parcours mit verschiedenen Stationen wie z.B. Wagenrennen oder Balanceakt geboten. In der Natur durften die Teilnehmer mit natürlichen Materialien einen Parcours legen und durch das Überwinden des Spinnennetzes ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Im Bereich Inline sind die Teamer mit Übungen zur Koordinationsfähigkeit vertraut gemacht worden.

Im Anschluss wurden den Teilnehmern im Theorieteil Informationen zu den Themen: Skitty World Nordic, Ausbildungsstufen beim DSV, Unterrichtstipps für die Altersklassen 4-15 Jahre und den DSV-Lehrplänen vermittelt.

"Besonders zu erwähnen ist die Motivation und Begeisterung der Teilnehmer an diesem Projekt mitarbeiten zu können", so Georg Zipfel.

Das Feedback zu dem Tag war durchwegs positiv. Die Teilnehmer bekamen anregende Übungen gezeigt, gute Trainingstipps und konnten so persönliche Erfahrungswerte austauschen.

Die DSV-Sportentwicklung bedankt sich bei allen Teamern für deren Kommen und das große Engagement. Zudem bedanken wir uns bei unseren drei Ausbildern für ihre tatkräftige Unterstützung bei der Ausarbeitung der einzelnen Bausteine und deren Präsentation. Ebenso bedanken wir uns bei Stefan Huber und seinem Team, die uns das Langlaufstadion Ried und das Funktionsgebäude für unsere Schulung zur Verfügung stellten.
2015-07-23
Stand: 04.08.2021
Kontakt
Dr. Matthias Molt
Skisport an Schulen
Referent
Tel.: