https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Das Zirkeltraining der Gesundheitsforschung: Kooperation der Deutschen Sportjugend mit dem Wissenschaftsjahr 2011 – Forschung für unsere Gesundheit

18.07.11
Skijugend
"Forschung für unsere Gesundheit" ist das Thema des Wissenschaftsjahres 2011. Die Wissenschaftsjahre sind eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), mit einer zwölfjährigen Tradition. Ziel des Wissenschaftsjahres Gesundheitsforschung ist es, das Interesse der Öffentlichkeit an Wissenschaft zu verstärken und vor allem junge Menschen dazu anzuregen, sich aktiv mit den Themen der Gesundheitsforschung zu beschäftigen.
Deutsche Sportjugend
Hunderte Akteure aus dem Wissenschafts-, Forschungs- und Bildungssektor machen das ganze Jahr über Forschung zu einem Erlebnis und Wissenschaft zu einem Ereignis – ob durch eine Ausstellung, eine Vorlesungsreihe, eine Projektwoche, einen Tag der offenen Tür oder eine Kinderveranstaltung. Dieses Jahr kooperiert die Deutsche Sportjugend mit dem Wissenschaftsjahr Gesundheitsforschung und unterstützt das Anliegen, Kindern im Alter von 8 bis 11 Jahren den Zugang zur Forschung zu ermöglichen und sie für diese zu begeistern.

Forschung für Kinder erlebbar machen
Im Wissenschaftsjahr Gesundheitsforschung werden zwei spannende Themen, Forschung und Gesundheit mit einer einfachen Aktion im sportlichen Umfeld miteinander verknüpft. Das Zirkeltraining der Gesundheitsforschung soll die Kinder auf spielerischer Art und Weise an die Forschungsprinzipien heranführen und Forschung für Kinder erlebbar machen. In ihrem Verein, in einer alltäglichen Situation, lernen sie am Forschungsobjekt „eigener Körper“, wie Wissenschaft funktioniert.

Die Idee
Das Zirkeltraining der Gesundheitsforschung wurde in Zusammenarbeit mit der Deutschen Sporthochschule Köln erarbeitet und validiert. Es umfasst vier Stationen: Energie, Gewicht, Lungenvolumen sowie eine chemische Analyse. An jeder Station wird gemeinsam im Team und mit ganz einfachen Übungen praktisch und spielerisch Forschung "betrieben". Die Vereine erhalten volle Unterstützung durch das Redaktionsbüro Wissenschaftsjahr. Das Angebot und die Aktion sind mit keinem finanziellen Aufwand für die Vereine verbunden. Das Zirkeltraining ist ein Angebot, dass sich, so finden wir, ganz wunderbar in eine Trainingsstunde integrieren lässt. Der geplante Aktionszeitraum in diesem Jahr liegt zwischen Juli und Oktober; jeder mitmachende Verein kann den Termin frei wählen. Zusätzliche Unterstützung erhalten die Vereine durch:

• ein Materialpaket zur Durchführung des Zirkeltrainings (alle Utensilien, die zur
Durchführung benötigt werden sowie einen Trainingsbeileger und Give-Aways
für die teilnehmenden Kinder)
• eine Telefonhotline als Service für die Trainer/innen
• regionale Medienarbeit und Darstellung der Aktion der Vereine auf der
Website www.forschung-fuer-unsere-gesundheit.de

Ausgewählte Vereine werden zudem von einem Filmteam besucht.

Eintragen und Gewinnen!
Ein Ansporn bei der Erforschung der Thematik bietet ein begleitendes Gewinnspiel. Die erarbeiteten und erforschten Gruppenergebnisse werden festgehalten, wodurch alle Teilnehmenden automatisch am begleitenden Gewinnspiel mit Sach- und Überraschungspreisen für drei ausgelobte Vereine beteiligt sind. Bei Interesse an einer Teilnahme und für detaillierte Informationen steht Ihnen Dr. Axel Kupfer, Deutsche Sporthochschule Köln, sehr gerne zur Verfügung. Das Wissenschaftsjahr Gesundheitsforschung und die dsj freuen sich, wenn Sie die Aktion in Ihrem Verein durchführen wollen!

Kontakt
Dr. Sportwiss. Axel Kupfer
Institut für Bewegungs- und Neurowissenschaft
Abt. Bewegungs- und Gesundheitsförderung
Deutsche Sporthochschule Köln
Am Sportpark Müngersdorf 6
50933 Köln . Deutschland
Telefon +49(0)221 4982 6114
Telefax +49(0)221 497 34 54

www.dshs-koeln.de
2011-07-18
Stand: 18.10.2021
Kontakt
Dr. Matthias Molt
Skisport an Schulen
Referent
Tel.: