https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Nachwuchsgewinnung: Die Skispringer von morgen

02.01.12
DSV-Nachwuchsprojekt
Im Rahmen des Projektes "Auf die Plätze fertig Ski...." des Deutschen Skiverbandes hat der Bundesstützpunkt Oberstdorf gemeinsam mit dem Skiclub und der Grundschule Oberstdorf einen Grundschulwettbewerb Skisprung durchgeführt. Insgesamt 24 Schüler und Schülerinnen der zweiten und dritten Jahrgangsstufe folgten der Einladung und trafen sich um 11:00 Uhr am Grundschulparkplatz.
Grundschulwettbewerb Oberstdorf 2011
Dort wurden sie von den Trainern des Stützpunktes in Empfang genommen und ins Skigebiet Söllereck gefahren. Nach einem kurzen Material-Check gings dann mit den "Pros" sofort auf den Schnee.

Den Spaß am Skisport näher bringen
"Uns ist es wichtig, den Kindern den Spaß und die Freude am Skisport näher zu bringen und ihnen ein attraktives Angebot zu bieten," erklärt Thomas Müller, Landestrainer des Bayerischer Skiverbandes. In einem Ski-Parcour konnten die jungen Wilden zeigen, was sie schon alles können. Und so gings durch Schlupftore, über kleine Wellen, im Bogentreten um Tore, und über Schanzen."Nicht die schnellste Zeit ist für uns entscheidend, sondern wie sich die Kinder auf den Skiern bewegen. Wir schauen ganz bewusst auf die koordinativen Fähigkeiten wie z.B. Gleichgewicht, Orientierung und Beweglichkeit," sagt Müller weiter. Insgesamt sechs Trainer beschäftigten sich an den verschiedenen Stationen mit den Kindern.

Die Schanzen waren der Höhepunkt
Als Höhepunkt stand nach dem Mittagessen das Schanzenspringen auf dem Plan. Auf zwei eigens für die Kinder geschaufelten Schanzen absolvierten die Mutigsten Sprünge bis zu sieben Meter Weite. Bei einer kleinen Siegerehrung bekam jeder Teilnehmer im Anschluss ein T-Shirt sowie kleine Geschenke.

Den Bestplatzierten winkt das Landesfinale
Die sieben Bestplatzierten dürfen im Februar zum Landesfinale fahren. Dort treten sie als "Team Allgäu" gegen Schulteams aus vier weitere Regionen an und ermitteln den Landessieger. Jede Mannschaft besteht aus sieben Sportlern, mindestens ein Mädchen muss mit von der Partie sein. Die Inhalte sind analog zu den den Regionenwettkämpfen.

Alle begeisterten Skispringer/innen werden vom SC Oberstdorf gefördert
Durch den Skiclub Oberstdorf werden die Athleten in Trainingseinheiten traininert. "Wir werden aber nicht nur die sieben Athleten für das Landesfinale, sondern alle begeisterten Skispringer und Skispringerinnen fördern. Jeder ist herzlich zu unserem Training eingeladen," erklärt Ralf Schmid, Skisprungtrainer vom Skiclub Oberstdorf.
2012-01-02
Stand: 27.11.2022
Kontakt
Dr. Matthias Molt
Skisport an Schulen
Referent
Tel.: