https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Tag der offenen Schultür in Leuna 2012

12.11.12
DSV-Nachwuchsprojekt
Sabine Löschke berichtet aus Leuna: TSV Leuna begeistert viele interessierte Kinder zum Tag der offenen Schultür der Friedrich-Engels-Grundschule in Bad Dürrenberg.
Tag der offenen Schultür in Leuna 2012
Bereits zum zweiten Mal veranstaltete die Friedrich-Engels-Grundschule in Bad Dürrenberg zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft Ski des TSV Leuna den Tag der offenen Schultür. Und so ließen es sich auch der Präsident des TSV Leuna, Jürgen Schulze, und der Abteilungsleiter Steffen Kohl-Bosdorff nicht nehmen, der Schulleiterin Frau Linke persönlich das DSV-Zertifikat "Auf die Plätze, fertig ... Ski!" zu überreichen. Der TSV Leuna und die Friedrich-Engels-Grundschule in Bad Dürrenberg sind damit offiziell als Schulsportkooperation des Deutschen Skiverbandes zertifiziert wurden..

Für die Aktion Sport in Schule und Verein lockte die Abteilung Ski zahlreiche interessierte Kinder der Stadt auf das Schulhofgelände der Friedrich-Engels-Grundschule und die Vereinssportler demonstrierten ihre Fähigkeiten in verschiedenen Geschicklichkeits- und Balanceaktivitäten. Die zukünftigen Erstklässler, aber auch die Grundschüler konnten dann auf einem Fitnessparcours, einer Hindernisstrecke für Inlineskates und einer Slalomstrecke mit Skirollern ihre Fähigkeiten ausprobieren, aber auch Mut gehörte dazu, um über die Slackline zu balancieren und Treffsicherheit war beim Biathlonparcours  gefragt. Die Eltern waren mächtig stolz auf ihre Kinder und für alle, die die fünf Stationen mit Hilfe der qualifizierten Übungsleiter des TSV Leuna und den Eltern oder Großeltern absolvierten, gab es im Anschluss eine Urkunde und ein kleines und ein schmackhaftes Präsent. Und es gab bereits an diesem Tag zahlreiche Anfragen für das Training in der AG Ski oder in der Langlaufgruppe des Vereins.
Auch Jessica Löschke fragte sich, ob vielleicht künftige Olympiateilnehmer ihre ersten Schritte auf Skirollern gemacht haben. Die Zwölfjährige trainiert zur Zeit an der Eliteschule des Wintersports in Oberwiesenthal und hat vor sieben Jahren in dieser Schul-AG ihre Grundlagen gelernt.

Die Arbeitsgemeinschaft Ski und die Trainingsgruppen des TSV Leuna bieten allen interessierten Kindern ein alters- und leistungsgerechtes Training  mehrmals in der Woche, erlebnisreiche Tage in den Trainingslagern der vereinseigenen Skihütte in Gehlberg/Thüringen und spannende Wettkämpfe auf Landes- und Bundesebene.

Und schon wie im letzten Jahr gab es von der Schulleiterin Frau Linke großes Lob und Anerkennung für die gute Zusammenarbeit um AG-Leiterin Sabine Löschke und ihre Übungsleiter. Das dieses Projekt nicht nur auf dem Papier existiert, sondern mit Leben erfüllt ist, konnten sich auch der Referent Nordisch und Rennbeauftragte  für  den Skilanglaufcup des Deutschen Skiverbandes Dr. Andreas Lange und der Referent Seniorensport des Skiverbandes Sachsen-Anhalt Hans Söllner vor Ort ein Bild machen.

(Das Bild zeigt Dr. Andreas Lange, Hans Söllner, Projektverantwortliche Übungsleiterin Sabine Löschke, Schulleiterin Brigitte Linke, Vereinspräsident Jürgen Schulze, v.l n.r.)
2012-11-13
Stand: 04.08.2021
Kontakt
Dr. Matthias Molt
Skisport an Schulen
Referent
Tel.: