https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Alpin: Informationen und Aufgebote zu den Weltcups in Semmering (AUT), Bormio (ITA) und München (GER)

27.12.12
Ski Alpin
Die Weihnachtspause fällt für die Alpin-Aktiven traditionell besonders kurz aus: Die Damen tragen in Semmering (AUT) Riesenslalom und Slalom aus, die Herren in Bormio (ITA) eine Abfahrt. An Neujahr steht für Damen und Herren der Parallel-Slalom (City-Event) am Münchner Olympiaberg auf dem Programm.
Viktoria Rebensburg
ALPIN Damen/Herren - Semmering (AUT), Bormio (ITA), München (GER)

Semmering (AUT)
- Fr.,28.12.2012, 10:30/13:30 Uhr (MEZ): Riesenslalom Damen (RS)
- Sa.,29.12.2012, 15:00/18:00 Uhr (MEZ): Slalom Damen (SL)

Bormio (ITA)
- Sa.,29.12.2012, 11:45 Uhr (MEZ): Abfahrt Herren (AF)

München (GER)
- Di., 01.01.2013, 17:45 Uhr (MEZ): Parallelslalom Damen/Herren (PS, City-Event)


DAS DSV-AUFGEBOT
Thomas Stauffer hat zehn Damen für die Rennen in Österreich nominiert. Bei der Herren-Abfahrt in Bormio starten vier DSV-Athleten.

Damen RS
- Lena Dürr (SV Germering)
- Maria Höfl-Riesch (SC Partenkirchen)
- Simona Hösl (SK Berchtesgaden)
- Veronique Hronek (SV Unterwössen)
- Viktoria Rebensburg (SC Kreuth)
- Veronika Staber (WSV Samerberg-Törwang)
- Susanne Weinbuchner (SC Lenggries)
- Barbara Wirth (SC Lenggries)

Damen SL
- Fanny Chmelar (SC Partenkirchen)
- Lena Dürr (SV Germering)
- Christina Geiger (SC Oberstdorf)
- Maria Höfl-Riesch (SC Partenkirchen)
- Veronika Staber (WSV Samerberg-Törwang)
- Barbara Wirth (SC Lenggries)

Herren AF
- Stephan Keppler (WSV Ebingen)
- Andreas Sander (SG Ennepetal)
- Philipp Zepnik (SC Halblech)
- Anton Lindebner (SC Partenkirchen)

Damen/Herren PS/City-Event
Das Aufgebot für den Parallelslalom am Münchner Olympiaberg steht erst nach den Ergebnissen in Semmering und Bormio fest. Gesetzt sind bisher Maria Höfl-Riesch, Felix Neureuther und Fritz Dopfer.


AKTUELLE STATEMENTS

Thomas Stauffer, Damen-Bundestrainer
„Im Riesenslalom möchten wir mit unseren Topathleten an die Leistungen von Are anknüpfen. Vor allem Maria Höfl-Riesch und Viktoria Rebensburg sind nach den erfreulichen Resultaten motiviert und möchten in Semmering ihre gute Form bestätigen. Für unsere jüngeren Athletinnen gilt es, sich für den Finallauf zu qualifizieren.
Den Slalom-Bewerb möchten wir wiederum nutzen, um uns für das Rennen in Are zu revanchieren. Mit den Ergebnissen in Schweden waren wir nicht zufrieden. Die Mädels haben mehr drauf und können das am Samstag unter Beweis stellen.“

Viktoria Rebensburg
„Nach dem Weltcup-Rennen in Are konnte ich einige Tage zu Hause genießen. Schon am ersten Weihnachtsfeiertag ging es dann aber wieder weiter nach Hinterreit, wo wir uns auf die anstehenden Rennen in Semmering vorbereitet haben. Obwohl es geregnet hat, konnten wir ein paar gute Trainingsläufe absolvieren.
Ich bin mit einem sehr positiven Gefühl von Schweden zurück nach Deutschland geflogen. Ich hoffe, dass ich mich auch in Semmering wieder gut präsentieren kann. Der Weltcup macht nur alle zwei Jahre dort Halt – ich bin gespannt auf das Gelände und freue mich auf das Rennen.“

Charly Waibel, Herren-Bundestrainer
„Die Athleten haben die Feiertage genutzt, um sich zu Hause individuell auf die kommenden Wettkämpfe vorzubereiten. In Bormio steht nun eine schwerere Abfahrt auf dem Programm, die die Athleten vom Start bis ins Ziel fordern wird. Stephan Keppler hat gute Erinnerungen an Bormio. Die Strecke liegt ihm. Er konnte in den vergangenen Trainingsläufen zeigen, dass er einen Schritt weiter nach vorne gemacht hat und seiner Form näherkommt. Mit einem soliden Lauf sollte für ihn ein Platz unter den Top-20 drin sein.
Andreas Sander hatte in den vergangenen Tagen mit leichten Rückenbeschwerden zu kämpfen. Wir hoffen, dass er am Wochenende befreit an den Start gehen kann. Für ihn gilt es, die Chancen zu nutzen, und  seine guten Trainingsleistungen im Rennen umzusetzen.
Die beiden jüngeren Athleten bekommen die Chance, sich in den Weltcup einzufinden. Philipp Zepnik hat in Gröden ein gutes Rennen gezeigt. Mit Bormio wartet zwar nun eine größere Anforderung auf ihn, aber seine guten Leistungen sollten Philipp Selbstvertrauen für die anstehenden Aufgaben geben. Anton Lindebner hingegen kommt am Samstag zu seinem ersten Weltcup-Einsatz. Für ihn gilt es, sich erst einmal auf dem hohen Wettkampfniveau zurecht zu finden.“


City-Event in München

Charly Waibel, Herren-Bundestrainer
„Felix Neureuther mag das Format und auch Fritz Dopfer konnte sich im Parallelslalom in der Vergangenheit gut präsentieren. Wir hoffen sehr darauf, dass der Wettkampf wie geplant stattfinden kann. Vor allem für den Slalom-Weltcup können wir hier wichtige Punkte sammeln. Der City-Event vor zwei Jahren war eine Riesenshow vor heimischem Publikum. Wir hoffen, dass uns die Zuschauer auch in diesem Jahr wieder so zahlreich unterstützen werden.“

Maria Höfl-Riesch
„Ich freue mich immer auf die Rennen in München. Der Olympiapark ist ein geschichtsträchtiger Ort, schon deshalb ist es für mich etwas Besonderes, dort zu fahren. Und das Ganze unter Flutlicht, dazu die Begeisterung des Publikums  - das ist einzigartig.“

Felix Neureuther
„Ich freue mich extrem auf den Cityevent in München. Die Premiere vor zwei Jahren war der absolute Hammer. Ich habe jetzt noch Gänsehaut, wenn ich an die Zuschauermassen denke, die dort am Hang standen. Mir liegen die Parallelbewerbe und in meiner jetzigen Form möchte ich natürlich möglichst lange im Rennen bleiben.“


AKTUELLE INFORMATIONEN

DSV-YouTube-Kanal
Zum DSV-YouTube-Kanal (www.youtube.com/deutscherskiverband).

DSV-twitter-Kanal
Zum DSV-twitter-Kanal (twitter.com/SKIVERBAND).


MANNSCHAFTLISTE, WELTCUP-STARTZEITEN, JAHRBUCH, WELTCUP-VORSTELLUNGEN
Auf unserer Netzseite finden Sie in der Download-Rubrik folgende PDF-Dokumente:
- über den Pfad: /Leistungssport/Mannschaftslisten die DSV-Mannschaftsliste Alpin
- über den Pfad: /Leistungssport/Startzeiten die Weltcup-Startzeiten 2012/2013 

- über den Pfad: /Leistungssport/Weltcups 2012/2013 in Deutschland die Vorstellung des City-Events in München
- über den Pfad: /Leistungssport/DSV-Jahrbuch/DSV-Jahrbuch 2012/2013 ein PDF des aktuellen DSV-Jahrbuchs
Weitere News
Bilderstrecke zu dieser Meldung
08.11.12
Leistungssport

DSV-Aktive 2012/2013

2012-12-27
Stand: 25.06.2022
Kontakt
Sophia Schweisz
Leistungssport GmbH
Ski Alpin Damen, Freeski
Tel.: 089-85790 302