https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Informationen und Aufgebote zu den Weltcups in Cortina d´Ampezzo (ITA) und Wengen (SUI)

16.01.13
Ski Alpin
Nach dem Nachtslalom von Flachau sind im Weltcup der Damen am kommenden Wochenende wieder die Speed-Spezialistinnen gefragt. Am Samstag steht im italienischen Cortina d´Ampezzo zunächst ein Abfahrtsrennen auf dem Programm, am Sonntag folgt ein Super-G. Die Herren kämpfen am Freitag in Wengen erstmals in der Super-Kombination um Punkte. Am Samstag und Sonntag gehen die Athleten in Abfahrt und Slalom bei zwei weiteren Rennen an den Start.
Trainingsgruppe SL_RS
Das Programm in Cortina d´Ampezzo (ITA)
- Sa.,19.01.2013, 10:30 Uhr (MEZ): Abfahrt Damen (AF)
- So.,20.01.2013, 11:45 Uhr (MEZ): Super-G Damen (SG)

Das Programm in Wengen (SUI)
- Fr.,18.01.2013, 10:30/14:00 Uhr (MEZ): Super-Kombination Herren (SK)
- Sa.,19.01.2013, 12:30 Uhr (MEZ): Abfahrt Herren (AF)
- So.,20.01.2013, 10:15/13:15 Uhr (MEZ): Slalom Herren (SL)


DAS DSV-AUFGEBOT
Thomas Stauffer hat fünf Damen für die Rennen in Italien nominiert, bei den Herren gehen insgesamt sieben Athleten an den Start.

Damen AF/SG
- Lena Dürr (SV Germering)
- Maria Höfl-Riesch (SC Partenkirchen)
- Veronique Hronek (SV Unterwössen)
- Viktoria Rebensburg (SC Kreuth)
- Gina Stechert (SC Oberstdorf)


Herren SK
- Andreas Sander (SG Ennepetal)

Herren AF
- Josef Ferstl (SC Hammer)
- Stephan Keppler (WSV Ebingen)
- Andreas Sander (SG Ennepetal)

Herren SL
- Fritz Dopfer (SC Garmisch)
- Felix Neureuther (SC Partenkirchen)
- Philipp Schmid (SC Oberstauffen)
- Dominik Stehle (SC Obermaiselstein)



AKTUELLE STATEMENTS

Viktoria Rebensburg
"Ich freue mich auf Cortina, denn ich habe die Rennen dort in guter Erinnerungen. Mein Ziel ist es, mich in der Abfahrt weiter zu verbessern und im Super-G an die Leistungen von St. Anton anzuknüpfen.

Ich bin generell gerne in Italien und komme speziell mit der Strecke in Cortina gut zurecht. Deshalb blicke ich dem Wochenende recht zuversichtlich entgegen."


Felix Neureuther
"Mit dem Slalom in Wengen steht am kommenden Wochenende ein weiterer Klassiker auf dem Programm. Der fünfte Platz im Slalom von Adelboden war ok. Aber es haben sich ein paar Fehler eingeschlichen, stellenweise bin ich nicht so gefahren, wie ich es mir vorgestellt hatte.

Ich werde die nächsten Trainings am ATA in Oberjoch und in Adelboden nutzen und wieder am Limit fahren. Ich will und muss mit noch höherem Risiko zwei konstante Läufe runterbringen. Wenn mir das gelingt, steigen die Chancen wieder, ganz vorne dabei zu sein."
2013-01-16
Stand: 25.06.2022
Kontakt
Sara-Maria Wolfram
Leistungssport GmbH
Sekretariat
Tel.: 089-85790 262