https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

DSV-Damen in Argentinien gelandet, Felix Neureuther auf dem Weg der Besserung

06.08.13
Ski Alpin
Die DSV-Damen Maria Höfl-Riesch, Viktoria Rebensburg, Veronique Hronek, Lena Dürr und Gina Stechert starteten am Dienstag vom Flughafen Franz-Josef Strauß in München zum ersten Überseetrainingslager und kamen wohlbehalten im argentinischen Ushuaia an. Während die Athletinnen pünktlich in ihrem Zielort eintrafen, folgte das Gepäck erst zwei Tage später.
Felix Neureuther
Die Wartezeit auf das Gepäck nutzten die Damen, um die Jetlag-Symptome auszugleichen und um sich mit den klimatischen Bedingungen anzufreunden. Wie DSV-Pressesprecher Ralph Eder berichtet, hat sich das Wetter in Ushuaia in der Zwischenzeit stabilisiert, es ist kälter geworden und auch die Pisten sollen laut ersten Informationen in gutem Zustand sein. Der Schwerpunkt in Argentinien liegt auf dem Techniktraining, Riesenslalom und Slalom.

Neureuther auf dem Weg der Besserung
Gute Nachrichten gibt es auch von Felix Neureuther zu verkünden. Der Heilungsprozess schreitet voran und in den nächsten Tagen versucht der 29-Jährige mit einem "Pad", das den Druck im Skischuh etwas verteilen soll, eine Trainingseinheit zu absolvieren. Danach wird man entscheiden, ob der Slalom-Vizeweltmeister von Schladming die Überseereise nach Neuseeland am 7. August antreten kann oder ob er erst später nachreisen wird.

Quelle: www.skiweltcup.tv
2013-08-06
Stand: 13.08.2022
Kontakt
Sophia Schweisz
Leistungssport GmbH
Ski Alpin Damen, Freeski
Tel.: 089-85790 302