https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Tobias Stechert fällt nach Knie-OP aus

17.01.14
Ski Alpin
Am gestrigen Donnerstag hatte sich Tobias Stechert beim Training zur Weltcup-Abfahrt im schweizerischen Wengen am linken Knie verletzt. Am heutigen Freitag wurde der 27-Jährige Sportsoldat vom SC Oberstdorf in der Orthopädischen Chirurgie München (OCM) erfolgreich operiert.
Tobias Stechert
Dr. Ernst-Otto Münch diagnostizierte einen Riss im Meniskus. Ein Fragment hatte sich im Gelenk verklemmt und eine schmerzhafte Blockade verursacht.

Während des halbstündigen Eingriffs beseitigte Dr. Münch das Fragment und refixierte den gerissenen Meniskus.

„Die Operation verlief sehr positiv“, so Dr. Münch. „Tobias Stechert wird voraussichtlich wird in einigen Tagen mit ersten Rehabilitationsmaßnahmen beginnen können. Einen günstigen
Heilungsverlauf vorausgesetzt, kann Tobias in etwa sechs Wochen wieder mit dem Schneetraining beginnen.

"Ich spürte während der Fahrt plötzlich einen stechenden Schmerz“, beschrieb Tobias Stechert die Situation. „Dass diese folgenschwere Verletzung während der Trainingsfahrt passierte, ärgert mich
unbeschreiblich, denn ich hatte mir vorgenommen, mit einem guten Rennen in Wengen das Olympia-Ticket zu lösen.“

Nach der Operation gab sich der 27-Jährige kämpferisch: „Ich habe schon einige Rehabilitation erlebt. Mein Ziel ist es, in dieser Saison wieder Rennen zu fahren.“
2014-01-17
Stand: 04.08.2021
Kontakt
Sophia Schweisz
Leistungssport GmbH
Ski Alpin Damen, Freeski
Tel.: 089-85790 302