https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Trainingspause: Rückenprobleme bremsen Felix Neureuther

29.09.14
Ski Alpin
Eigentlich wollte sich Felix Neureuther in den kommenden Wochen intensiv auf den Weltcup-Auftakt in Sölden (25.10.) vorbereiten. Dieses Vorhaben muss der 30-jährige Rennfahrer vom SC Partenkirchen nun unterbrechen. Schmerzen im Lendenwirbelbereich zwingen Neureuther zu einer mehrwöchigen Trainingspause.
Felix Neureuther, Rettbachferner Sölden
"Der Rücken hat mir bereits in den vergangenen Jahren immer wieder Schwierigkeiten bereitet", sagt Felix Neureuther. "In den letzten Wochen aber konnte ich trotz einer Umstellung des Trainings kaum mehr trainieren. Ich werde deshalb den Rat der Ärzte befolgen, eine Pause einlegen und mich einer intensiven physiotherapeutischen Behandlung unterziehen."

Ein Start von Felix Neureuther beim Saison-Auftakt in Sölden bleibt offen. "Natürlich ist es mein Ziel, am Rettenbachferner in die WM-Saison zu starten", sagt Deutschlands bester Skirennfahrer. "Die Voraussetzung dafür ist allerdings, dass ich bis dahin schmerzfrei und fit bin."

Bundestrainer Mathias Berthold sagt: "Für Felix ist es nun wichtig, den Fokus auf die therapeutischen Maßnahmen zu legen. Er wird medizinisch sehr gut betreut, und wenn sich die Prognosen der Ärzte bestätigen, kann er schon bald wieder ins Training einsteigen."
2014-10-06
Stand: 25.06.2021
Kontakt
Sophia Schweisz
Leistungssport GmbH
Ski Alpin Damen, Freeski
Tel.: 089-85790 302