https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Felix Neureuther verzichtet auf Sölden

21.10.14
Ski Alpin
Deutschlands bester Rennfahrer verzichtet auf einen Start beim Saison-Auftakt der Ski-Alpinen in Sölden. Der 30-Jährige vom SC Partenkirchen möchte sich stattdessen konzentriert auf den ersten Slalom der Saison in Levi vorbereiten.
Felix Neureuther, Rettbachferner Sölden
Seit einigen Monaten laboriert Felix Neureuther an einer Rückenverletzung. Zwar konnte der 30-jährige Technik-Spezialist vor etwa einer Woche wieder mit dem Schneetraining beginnen, aber ein Renneinsatz beim Weltcup-Auftakt in Sölden ist derzeit noch nicht möglich.

„Es gibt eine gute und schlechte Nachricht“, sagt Neureuther. „Die Schlechte ist: Ich muss den Riesenslalom in Sölden leider absagen. Die Gute ist: Meinem Rücken geht es besser. Im Slalom funktioniert es schon ganz gut.“

Bundestrainer Mathias Berthold sagt:
„Felix hat das Schneetraining vor einer Woche wieder aufgenommen und dabei gute Fortschritte gemacht. Ein Start in Sölden käme für ihn aber zum jetzigen Zeitpunkt zu früh. Noch fehlt Felix die Sicherheit, um mit letzter Konsequenz ein Weltcup-Rennen zu bestreiten. Wir haben daher gemeinsam entschieden auf dieses Rennen zu verzichten und stattdessen das Training weiter zu intensivieren.“
2014-10-21
Stand: 22.06.2021
Kontakt
Sophia Schweisz
Leistungssport GmbH
Ski Alpin Damen, Freeski
Tel.: 089-85790 302