https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Spannendes Finale des DSV Schülercups Ski Alpin am Feldberg

23.03.15 13:16 Uhr
Ski Alpin
Drei Rennen standen beim großen Finale des DSV Schülercups am Feldberg auf dem Programm. Vom 13. bis 15. März 2015 ging es im Slalom, Riesenslalom und Parallelslalom um die letzten wichtigen Punkte im Gesamtklassement.
Schuelercupfinale_Feldberg_BR_AndreasKindsmueller_KlausAmmon
Der Feldberg präsentierte sich von seiner allerbesten Seite, mit Kaiserwetter und einer perfekt präparierten Rennpiste. Das war sicherlich einer der Schlüssel zu einer in allen Bereichen wirklich rund herum gelungenen Veranstaltung, bestens organisiert von den drei Feldberger Skivereinen SC Feldberg-Bärental, SC Altglashütten und HV Falkau. Ein spezieller Dank geht auch an die Liftbetriebe Fahl Alpin und an die Gemeinde Feldberg, für die perfekte Präparierung der Rennpisten.

Gelungener Einstieg ins Final-Wochenende
Der Riesenslalom fand am Freitag, den 13. März, auf der anspruchsvollen und sehr harten FIS-Weltcup-Strecke in Feldberg-Fahl statt. Von den 108 gemeldeten Mädchen und Jungs wurde wahrhaft großer Sport geboten. Auf gleicher Strecke stand am Samstag auch der Slalom auf dem Programm. Es zeigte sich wieder einmal, dass die FIS-Weltcup-Strecke in Fahl zu den anspruchsvollen Slalomstrecken gehört, musste doch auch das steile „Kanonenrohr“ bezwungen werden. Leider war die Ausfallquote bei den Mädchen wie bei den Jungs sehr hoch.

Entscheidung am Finaltag
Am Sonntag mussten die Mädchen und Jungs zum Abschluss der Saison im Parallelslalom am „Seebuck“ auf einer flacheren Piste ran. Man sah es bereits am Morgen in den Augen der Rennläuferinnen und Rennläufer: Dieser Event verbindet den Spaßfaktor mit dem anspruchsvollen Sport und so wurde bei wiederum besten äußeren Bedingungen um jeden Meter, Frau gegen Frau und Mann gegen Mann, bedingungslos gefightet. Dass der Parallelslalom zum Ende der Finaltage bei den Jungs auch noch die Gesamtwertung entscheiden sollte, zeigt auch wie spannend dieses Finale am Feldberg war. Eine in allen Belangen gelungene Veranstaltung zum Ende der Schülercup-Saison 2014/2015.

Glückliche Gesamtsieger
In der Altersklasse U16 konnten Paula Flamm (SG Hausham) und Jonas Stockinger (SC Herzogsreut) die Gesamtwertung für sich entscheiden. Paula Flamm setzte sich mit insgesamt 736 Punkten gegen die beiden Garmischerinnen Luisa Mangold (648 Punkte) und Nadine Kapfer (572 Punkte) durch. Jonas Stockinger verwies mit einer Gesamtpunktzahl von 928 Zählern Roman Frost (SC Bayer Leverkusen; 896 Punkte) und Fabian Himmelsbach (SC Sonthofen; 576 Punkte) auf die weiteren Podestplätze.

Sponsoren unterstützen Nachwuchs

Wir bedanken uns bei allen Partnern und Sponsoren, die den DSV Schülercup in der vergangenen Saison tatkräftig unterstützt haben. Insbesondere gilt unser Dank der Firma Leki, die für das große DSV-Schülercup-Finale hochwertige Preise bereitgestellt hat!
2015-03-23
Stand: 19.09.2021
Kontakt
Sophia Schweisz
Leistungssport GmbH
Ski Alpin Damen, Freeski
Tel.: 089-85790 302