https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Entwarnung für Felix Neureuther

04.05.15
Ski Alpin
Felix Neureuther pausiert seit Saisonende mit dem Training. Grund dafür ist ein Bandscheibenschaden mit starker Entzündungsreaktion an den Wirbelgelenken. Jetzt geben die Ärzte Entwarnung. Nach einer erneuten Untersuchung muss sich Deutschlands bester Skifahrer zwar noch etwas in Geduld üben, allerdings droht keine Operation mehr.
Felix Neureuther, Rettbachferner Sölden

Neureuther selbst ist nach einer am heutigen Montag durchgeführten Untersuchung erleichtert: "Meinem Rücken geht es deutlich besser, die Entzündung im Lendenwirbelbereich ist abgeklungen", sagt der 31-jährige Skirennfahrer. Nach Vorgaben der Mediziner und begleitet durch ein physiotherapeutisches Programm kann Neureuther nun mit dem Trainingsaufbau beginnen.

 

In sechs Wochen erfolgt dann eine erneute Untersuchung, bei der sich entscheiden wird, wann der Rücken wieder voll belastbar ist und Felix Neureuther wieder mit dem Schneetraining beginnen kann.

 

"Ich bin sehr erleichtert über die aktuelle Diagnose und jetzt zuversichtlich, bald wieder beschwerdefrei trainieren zu können", sagt Felix Neureuther. "An dieser Stelle möchte ich mich vor allem bei Doktor Müller-Wohlfahrt und Physiotherapeut Martin 'Mascht' Auracher für ihre großartige Arbeit bedanken."

2015-05-04
Stand: 19.09.2021
Kontakt
Sophia Schweisz
Leistungssport GmbH
Ski Alpin Damen, Freeski
Tel.: 089-85790 302