https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Maria Riesch Zweite beim Super-G in Lake Louise (CAN)

05.12.10
Ski Alpin

Maria Riesch ist nach zwei Siegen in den Abfahrtsrennen auch beim dritten Speed-Bewerb in Lake Louise aufs Podest gefahren.  Mit einem Rückstand von 83 Hundertstelsekunden musste sich Riesch beim Super-G nur Lindsey Vonn (USA, 1:20.72 Minuten) geschlagen geben. Platz drei ging an Julia Mancuso (USA, 1:21.61 Minuten). Viktoria Rebensburg wurde 13., Gina Stechert belegte den 16. Platz.

Maria Riesch

Mit einer Zeit 1:21.55 Minuten hielt Riesch lange die Bestzeit. Die US-Amerikanerin Lindsey Vonn unterbot Rieschs Zeit nach fehlerfreier Fahrt aber um 83 Hundertstelskunden und verdrängte die Partenkirchnerin von der Spitzenposition. "Mit dem zweiten Platz bin ich sehr zufrieden", freute sich die Partenkirchnerin. "Lindsey ist wirklich ein super Rennen gefahren. Ich hätte wohl ein bisschen schneller sein können, aber sicher nicht acht Zehntel."

 

Rebensburg und Stechert punkten auch im Super-G

Nach ihrem elften Platz beim gestrigen Abfahrtsrennen zeigte Viktoria Rebensburg (SC Kreuth) auch im Super-G eine starke Leistung. In 1:23.24 Minuten fuhr die Riesenslalom-Oylmpiasiegerin auf Platz 13 und holte damit erneut Weltcup-Punkte in einer Speed-Disziplin. Gina Stechert (SC Oberstdorf) beendete das Rennen mit einer Zeit von 1:23.47 Minuten als 16. und konnte ebenfalls weitere Punkte sammeln. Die vierte DSV-Starterin Isabelle Stiepel (SC Mittenwald) kam nicht ins Ziel.

Weitere News
Weitere Ergebnisse
2010-12-05
Stand: 24.01.2022
Kontakt
Sophia Schweisz
Leistungssport GmbH
Ski Alpin Damen, Freeski
Tel.: 089-85790 302