https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Fünf DSV-Damen punkten beim Slalom in Courchevel (FRA)

21.12.10
Ski Alpin
Beim Slalom-Sieg von Marlies Schild (AUT) im französischen Courchevel war Katharina Dürr auf Platz elf die beste DSV-Athletin. Platz zwei ging an Poutiainen (FIN) vor Maze (SLO). Vier weitere DSV-Damen punkteten, Maria Riesch schied im ersten Durchgang aus.
Kathranina Dürr
Marlies Schild (1:34,95 Minuten) hat den Slalom in Courchevel gewonnen. Neben der Österreicherin standen Tanja Poutiainen (FIN, 1:35,73 Minuten) und Tina Maze (SLO, 1:36,93 Minuten) auf dem Siegerpodest. Mit der siebtbesten Laufzeit im zweiten Durchgang verbesserte sich Katharina Dürr (SV Germering, 1:37,79 Minuten) als beste DSV-Athletin noch auf Platz elf. Direkt hinter ihr rangieren Susanne Riesch (SC Partenkirchen, 1:37,80 Minuten) und Kathrin Hölzl (WSV Bischofswiesen, 1:38,13 Minuten) auf den Plätzen zwölf und 13.

Die weiteren DSV-Resultate
Nina Perner (Rheinbrüder Karlsruhe, 1:39,72 Minuten) punktete als 25., Fanny Chmelar (SC Partenkirchen, 1:40,14 Minuten) als 27. Veronika Staber (WSV Samerberg Törwang), Lena Dürr (SV Germering) und Barbara Wirth (SC Lenggries) verpassten die Finalteilnahme, Christina Geiger (SC Oberstdorf) und Maria Riesch (SC Partenkirchen) waren im ersten Lauf ausgeschieden.
2010-12-21
Stand: 13.08.2022
Kontakt
Sophia Schweisz
Leistungssport GmbH
Ski Alpin Damen, Freeski
Tel.: 089-85790 302