https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Lara Gut (SUI) gewinnt Super-G der Damen in Zauchensse (AUT), Maria Riesch Sechste

09.01.11
Ski Alpin
Lara Gut hat den Super-G der Damen im österreichischen Zauchensee für sich entschieden. Die Schweizerin setzte sich in 1:12.82 Minuten vor Lindsey Vonn (USA, 1:13.35 Minuten) und Dominique Gisin (SUI, 1:13.54 Minuten) durch. Maria Riesch lief in 1:14.15 Minuten auf Platz sechs.
Maria Riesch
Mit einer perfekten Fahrt konnte die 19-Jährige Lara Gut die zuvor von Lindsey Vonn aufgestellte Bestzeit unterbieten und verdrängte die US-Amerikanerin überraschend auf Platz zwei. Maria Riesch (SC Partenkirchen) verteidigte trotz ihres sechsten Platzes die Führung im Gesamtweltcup. Die Partenkirchnerin führt nun mit 923 Punkten vor Lindsey Vonn (827 Punkte) und Elizabeth Görgl (AUT, 565 Punkte).

Riesch nicht zufrieden mit ihrer Leistung

"Ich bin nicht ganz zufrieden", bewertete Riesch ihre Leistung. "Ich bin zwar eine ganz gute Linie gefahren, habe aber einfach zu viele Fehler gemacht. Bei der Fahrt kann ich über die Platzierung letztendlich noch froh sein."

Stechert verpasst Punkte-Ränge
Gina Stechert (SC Oberstdorf) fuhr mit einer Zeit von 1:16.89 Minuten auf den 36. Rang und musste auf Weltcup-Punkte verzichten. "Ich bin vom Start weg einfach nicht richtig in Fahrt gekommen", ärgerte sich die Oberstdorferin nach dem Rennen.

Rebensburg und Stiepel kommen nicht ins Ziel
Viktoria Rebensburg (SC Kreuth) verpasste auf dem von DSV-Disziplinen-Trainer Andreas Fürbeck gesteckten Kurs ein Tor und schied aus. "Meine Linie war wohl nicht die beste", analysierte die Riesenslalom-Olympiasiegerin von Vancouver ihre Fahrt. "Unten ist es dann einfach zu eng geworden." Auch Isabelle Stiepel (SC Mittenwald) konnte ihre Fahrt nicht ins Ziel bringen.
Weitere News
Weitere Ergebnisse
2011-01-09
Stand: 19.08.2022
Kontakt
Sophia Schweisz
Leistungssport GmbH
Ski Alpin Damen, Freeski
Tel.: 089-85790 302