https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Schwerer Sturz von Keppler in der Lauberhorn-Abfahrt

15.01.11
Ski Alpin
Aus deutscher Sicht wurde der Wengen-Klassiker von einem Sturz Kepplers überschattet, der aber einigermaßen glimpflich verlief. Der Athlet vom WSV Ebingen rauschte im Kernen-S mit hoher Geschwindigkeit in eine Polsterung am Gegenhang. Gewonnen hat das Rennen der Österreicher Klaus Kröll vor Didier Cuche und Carlo Janka aus der Schweiz.
Stephan Keppler
Kepplers Kollision mit der gepolsterten Bande war heftig, DSV-Herrentrainer Karlheinz Waibel kann aber Entwarnung geben: "Der Unfall ist glimpflich verlaufen. Stefan hat sich eine Innenbandzerrung im Knie zugezogen, mindestens ein Zahn wackelt und er hat Schürf- und Schnittwunden im Gesicht." Keppler wurde vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus nach Interlaken geflogen.

Zum Rennen
Den Sieg schnappte der Österreicher Klaus Kröll (2:31,28 Minuten) den Eidgenossen Didier Cuche (2:31,42 Minuten) und Carlo Janka (2:31,67 Minuten) weg. Tobias Stechert (SC Oberstdorf, 2:35,58 Minuten) verpasste die Punkteränge als 31. um fünf Hundertstelsekunden knapp.
Weitere News
Weitere Ergebnisse
2011-01-15
Stand: 13.08.2022
Kontakt
Sophia Schweisz
Leistungssport GmbH
Ski Alpin Damen, Freeski
Tel.: 089-85790 302