https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Mancuso USA) gewinnt Abfahrt in Lenzerheide (SUI), Vonn übernimmt Weltcup-Führung

16.03.11
Ski Alpin
Julia Mancuso hat das Abfahrtsrennen im schweizerischen Lenzerheide gewonnen. Die US-Amerikanerin setzte sich in 1:27.50 Minuten vor der Schweizerin Lara Gut (1:28.31 Minuten) und Elisabeht Görgl aus Österreich durch (1:28.65 Minuten). Maria Riesch verpasste als 17. die Punkteränge.
Maria Riesch
Bei schlechten Sichtverhältnissen hatten zahlreiche Starterinnen mit dem kraftraubenden, fast identisch zum Herrenrennen gesetzten Kurs zu kämpfen. Eine überraschend starke Leistungen zeigte die erst 19-jährige Norwegerin Lotte Smiseth Serjested, die mit 1:29.09 Minuten lange die Bestzeit hielt und am Ende Fünfte wurde.

Mancuso toppt Guts Bestzeit
Verdrängt wurde Serjested zunächst von der gleichaltrigen Schweizerin Lara Gut (1:28.31 Minuten), die ihren Platz in der Leaders-Box auch gegen Elisabeth Görgl (AUT) und Lindsey Vonn verteidigen konnte und am Ende Zweite wurde. Erst die vorletzte Starterin Julia Mancuso (USA) konnte Guts Zeit toppen und sorgte für das Endresultat.

Riesch verpasst Punkteränge
Maria Riesch (SC Partenkirchen) wurde im Linksschwung unmittelbar vor der Heimberg-Kante nach einer Bodenwelle in Rücklage gedrückt, musste die Ski querstellen und ließ viel Zeit liegen. Im Ziel hatte die Doppel-Olympiasiegerin von Vancouver 3.19 Sekunden Rückstand auf die siegreiche Mancuso und musste sich mit dem 17. Platz begnügen.  "Ich bin mit mir selber sehr unzufrieden", ärgerte sich Riesch über die verpassten Weltcup-Punkte. "Mit der schlechten Sicht und der unruhigen Piste bin ich heute einfach nicht zurecht gekommen. Jetzt gilt es, das Rennen abzuhaken und sich voll auf die noch ausstehenden Rennen zu konzentrieren."

Vonn übernimmt Weltcup-Führung
Lindsey Vonn (USA) unterlief mit einem Beinahe-Quersteher ebenfalls ein grober Fehler, mit einer starken Fahrt im unteren Streckenabschnitt sicherte sich Vonn als Vierte aber 50 Punkte und übernimmt mit 1705 Zählern die Führung im Gesamtweltcup. Als Zweite folgt Maria Riesch mit 1678 Punkten. Die drittplatzierte Tina Maze (SLO, 1039 Punkte) kann nicht mehr in die Entscheidung um die große Kristallkugel eingreifen.
Weitere News
Weitere Ergebnisse
2011-03-16
Stand: 13.08.2022
Kontakt
Sophia Schweisz
Leistungssport GmbH
Ski Alpin Damen, Freeski
Tel.: 089-85790 302