https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Neureuther bei Hirschers Slalom-Sieg in Zagreb (CRO) auf Platz zwei

05.01.12
Ski Alpin
Felix Neureuther ist beim prestigeträchtigen Slalom von Zagreb auf Platz zwei gefahren. Der Partenkirchner musste sich in Kroatien nur dem Österreicher Marcel Hirscher geschlagen geben. Platz drei ging an Lokalmatador Ivica Kostelic.
Felix Neureuther
Neureuther hatte sich als Vierter des ersten Durchgangs eine gute Ausgangsposition für das Finale der besten 30 geschaffen. Bei schwierigen Bedingungen ging der Slalomspezialist mit 0,58 Sekunden Rückstand auf den nach Durchgang eins führenden Marcel Hirscher in den zweiten Lauf und sorgte nach einer furiosen Fahrt mit 1:52.13  Minuten für eine neue Bestzeit. Diese Marke konnten auch die im Zwischenklassement noch vor Neureuther liegenden Andre Myrer und Ivica Kostelic nicht toppen. Schneller war nur der österreichische Technikspezialist Marcel Hirscher, der sich als letzter Starter in 1:51.84 Minuten verdient den vierten Saisonsieg sicherte.

Dopfer fädelt im Finale ein, Schmid und Luitz nicht im zweiten Durchgang
Fritz Dopfer (SC Garmisch) lag in Zagreb als Elfter des ersten Durchgangs wieder auf Top-Ten-Kurs. Der Garmischer startete mit 2.21 Sekunden Rückstand in den zweiten Lauf, schied nach einem Einfädler im Mittelteil des Kurses aber aus. Philipp Schmid vom SC Oberstaufen konnte sich als 44. des ersten Durchgang nicht für das Finale qualifizieren, Stefan Luitz (SC Bolsterlang) schied im ersten Durchgang aus.

Fortsetzung in Adelboden (SUI)
Weiter geht es im alpinen Herren-Weltcup in der Schweiz. m Samstag, 7.1. steht dort ein Riesenslalom auf dem Programm, es folgt am Sonntag ein weiterer Slalom.
2012-01-07
Stand: 25.06.2022
Kontakt
Sophia Schweisz
Leistungssport GmbH
Ski Alpin Damen, Freeski
Tel.: 089-85790 302