https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Europacup am Sonnenbichl: Realschule Gmund gewinnt Schneesporttag

14.02.12
Ski Alpin
Anlässlich der Europacup-Rennen der Damen am 10. und 11.02.2012 am Audi Skizentrum Sonnenbichl in Bad Wiessee hatten sich die Skivereine Tegernseer Tal etwas Besonderes einfallen lassen: Der Kindergarten oder diejenige Schule mit den prozentual meisten Besuchern gewinnt einen Schneesporttag am Sonnenbichl. Mit 162 begeisterten Kindern kann sich die Realschule Gmund nun auf den Winterspaß freuen.
120210_EC_Damen_Sonnenbichl_Realschueler_BR_Tatjana_Datzer
Mit einer außergewöhnlichen Überraschung wollten die Skivereine des Tegernseer Tals Schul- und Kindergartenkinder aus der Region für den Skisport begeistern.
Die Europacup-Rennen der Damen am vergangenen Wochenende boten den Kleinen eine tolle Gelegenheit, die Nachwuchselite aus der Nähe anzufeuern und gleichzeitig einen besonderen Preis zu gewinnen. Der schulischen Einrichtung mit den meisten Besuchern versprach das Organisationskomitee einen Schneesporttag am Sonnenbichl. Damit konnte den Kindern und ihren Betreuern durch die Renn-Atmosphäre mit internationaler Beteiligung nicht nur ein besonderes Erlebnis geboten, sondern auch die Attraktivität des Skifahrens vermitteln werden. Mit 162 Kindern und 17 Lehrern kam die Realschule Gmund an die Rennstrecke in Bad Wiessee und hatte sich damit den exklusiven Tag im Schnee mehr als verdient. Betreut werden sie durch ausgebildete Trainer und Skilehrer der Skivereine Tegernseer Tal.

Geringe Resonanz
„Sie waren nicht nur die prozentual meisten Kinder, sie waren leider auch die Einzigen, die den Weg herauf zum Sonnenbichl gefunden haben“, bedauert Albert Meier, Mitglied im Organisationskomitee der beiden Europacup-Nacht-Slaloms und Initiator des Schneesporttags für Kindergärten und Schulen. „Wir hatten gehofft, mehr Einrichtungen ansprechen zu können.“
Somit stand der Gewinner des Schneesporttages schnell fest. Unter Führung des Schulleiters Stefan Ambrosi kam die Staatliche Realschule Gmund am Tegernsee, die derzeit noch in Bad Wiessee residiert, am vergangenen Freitag mit rund 63 Prozent aller Schüler zum Anfeuern an die Rennstrecke.

Außergewöhnlicher Schulausflug

Mit großer Begeisterung verfolgten die Kinder die Slalom-Fertigkeiten der Nachwuchselite aus 15 Nationen. Viele ließen sich es nicht nehmen, den Athletinnen noch im Zielraum Unterschriften abzuringen. Auch die Rennläuferinnen kamen mit viel Spaß den Wünschen der zahlreichen Autogrammjäger nach.
„Wir alle hatten einen Riesenspaß. Das war ganz toll für die Schulgemeinschaft. Und solche Wettkämpfe mit Spitzenathletinnen mal aus nächster Nähe zu sehen, ist ein großes Ereignis – für Schüler und Lehrer. Beim nächsten Europacup-Rennen sind wir sicher wieder mit von der Partie“, freute sich Schulleiter Stefan Ambrosi über den gelungenen Ausflug.

Quelle:
Pressemitteilung der Skivereine Tegernseer Tal vom 14.02.2012.
2012-02-14
Stand: 25.06.2022
Kontakt
Sophia Schweisz
Leistungssport GmbH
Ski Alpin Damen, Freeski
Tel.: 089-85790 302