https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Andreas Strodl erneut am Knie operiert

01.03.12
Ski Alpin
Andreas Strodl (SC Partenkirchen) hat sich in der Orthopädischen Chirurgie München (OMC) erneut einer Operation am rechten Knie unterzogen.
Andreas Strodl

Maßnahme zur Knorpelbildung
Dr. med. Ernst-Otto Münch, Verbandsarzt des Deutschen Skiverbandes, führte die arthroskopische Maßnahme zur Knorpelbildung am rechten Knie von Andreas Strodl durch. "Die Operation verlief sehr positiv", so Dr. Münch. "Andreas kann in den nächsten Tagen mit ersten Rehabilitationsmaßnahmen beginnen. Eine Belastung des Knies kann in etwa sechs Wochen erfolgen."

Operation war notwendig
"In den letzten Wochenen war ein richtiges Training kaum mehr möglich. Das Knie wurde dick und daher war die Operation notwendig", sagt Andreas Strodl. "Ich bin die nächsten Wochen leider zum Nichtstun verdammt, werde aber alle Möglichkeiten der Rehabilitation nutzen, um schnellstmöglich wieder fit zu werden."

Ziel ist es, fit für die WM in Schladming zu sein
"Ich hoffe, mich für die WM 2013 in Schladming beschwerdefrei vorbereiten zu können und hoffe, dass das Knie dabei keine Probleme mehr machen wird."
Weitere News
2012-03-01
Stand: 25.06.2022
Kontakt
Sophia Schweisz
Leistungssport GmbH
Ski Alpin Damen, Freeski
Tel.: 089-85790 302