https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Saisonauftakt für Nachwuchs-Langläufer

21.01.14
Langlauf
Die besten Nachwuchs-Langläufer Deutschlands sind am vergangenen Wochenende in die neue Saison des DSV Joka Schülercups gestartet. Aufgrund von Schneemangel wurden die Auftaktrennen kurzerhand von Oberwiesenthal nach Balderschwang im Allgäu verlegt.
1DSVJokaSchuelercup_Balderschwang_Jan2014_BR_ArndKrause
Zunächst stand am vergangenen Samstag ein Klassikrennen über 1,2 Kilometer auf dem Programm. In der Altersklasse S14 setzte sich Benjamin Sonntag vom SC Vogt mit einer Laufzeit von 4:01,4 Minuten souverän gegen seine Konkurrenten durch. Jonas Schröter (SCMK Hirschau; 4:05,2 Min.) und Martin Bäcker (SWV Goldlauter; 4:09,3 Min.) belegten die Plätze zwei und drei. Bei den Schülerinnen S14 ging der Sieg nach 4:32,1 Minuten an Sina Unger (SV Stützengrün), vor Jessica Löschke (TSV Leuna; 4:34,1 Min.) und Lara Kamp (TV Attendorn; 4:35,0 Min.).
In der nächsthöheren Altersklasse S15 sicherten sich Fabian Krämer (TuWi Adenau) und Johanna Mende (SG Holzhau) die ersten Siege der Saison. Krämer verwies in 3:49,5 Minuten Konstantin Müller (SWV Goldlauter; 3:51,9 Min.) und Elias Homrighausen (SK Wunderthausen; 3:53,1 Min.) auf die weiteren Podestplätze. Mende setzte sich nach 4:21,5 Minuten gegen Franziska Ochsenreiter (SC Scheidegg; 4:25,7 Min.) und Lea Heckmair (SC Oberstdorf; 4:26,1 Min.) durch.

Doppelsieg für Sonntag
Auch beim Freistilrennen am Sonntag stand Benjamin Sonntag ganz oben auf dem Podest. In seiner Altersklasse S14 setzte er sich auf der 2,5-Kilometer-Strecke in 7:27,9 Minuten durch. Jonas Schröter (7:33,4 Min.) konnte sich erneut über Platz zwei freuen, Maxim Cervinka (Bertsdorfer SV) und Felix Kapp (SC Hinterzarten; beide 7:35,2 Min.) liefen zeitgleich auf Rang drei. Bei den Schülerinnen S14 setzte sich die Zweitplatzierte vom Vortag, Jessica Löschke, in 7:51,6 Minuten deutlich durch. Die Vortagessiegerin Sina Unger (8:01,6 Minuten) wurde Zweite, Pia Hartmann-Lankes (8:05,1 Min.) vom SV Oberteisendorf Dritte.
In der Altersklasse S15 hieß der Sieger am Sonntag Florian Knopf (SLV Bernau; 6:59,6 Min.). Er verwies Matthias Vogler (SC Pfronten; 7:00,3 Min.) und Klassiksieger Fabian Krämer (7:10,5 Min.) auf die Plätze zwei und drei. Bei den Schülerinnen S15 musste sich Vortagessiegerin Johanna Mende (7:55,2 Min.) Anna-Maria Dietze (Pulsschlag Neuhausen; 7:41,4 Min.) geschlagen geben. Sie feierte ihren ersten Saisonsieg. Lea Heckmair vom SC Oberstdorf (7:55,5 Min.) lief nur 0,3 Sekunden hinter Mende auf Rang drei.

Stand in der Gesamtwertung
In der Gesamtwertung des DSV Joka Schülercups führen nach den ersten beiden Wettkämpfen in Balderschwang Benjamin Sonntag (60 Punkte) vor Jonas Schröter (52 P.), Maxim Cervinka und Felix Brünnel vom ATSV Gebirge Gelobtland (beide 43 P.) sowie bei den Schülerinnen mit jeweils 56 Zählern punktgleich Jessica Löschke und Sina Unger vor Pia Hartmann-Lankes (44 P.). In der Schülerklasse S15 führen Fabian Krämer (54 P.) vor Florian Knopf (51 P.) und Konstantin Müller (48 P.) sowie Johanna Mende (56 P.) vor Lea Heckmair (48 P.) und Anna-Maria Dietze (47 P.).

Fortsetzung in Partenkirchen
Der nächste DSV Joka Schülercup findet am 15. und 16. Februar beim SC Partenkirchen statt. Dort stehen die Alpinen Fahrformen sowie ein Klassik-Einzelrennen auf dem Programm.
2014-01-21
Stand: 31.07.2021
Kontakt
Wencke Hölig
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 215