https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Norweger Dahl gewinnt Klassik-Sprint von Kuusamo (FIN)

26.11.10
Langlauf
John Kristian Dahl hat den Klassik-Sprint von Kuusamo gewonnen. Der Norweger setzte sich im Finale über 1,4 Kilometer vor Alexey Poltoranin (KAZ) und dem Finnen Sami Jauhojaervi durch. Bester Deutscher war Tim Tscharnke, der jedoch als 32. den Einzug ins Viertelfinale knapp verpasste.
Tim Tscharnke

Mit einer Zeit von 3:08.6 Minuten lief Dahl im Finale nach 1,4 in der klassischen Technik gelaufenen Kilometern als erster über die Ziellinie. Vom zweitplatzierten Kasachen Poltoranin trennten ihn 1,7 Sekunden. Der Finne Jauhojaervi folgte vor heimischer Kulisse mit zwei Sekunden Rückstand auf die Siegerzeit.

 

DSV-Starter verpassen Einzug in Viertelfinals

Von den sieben deutschen Startern überstand keiner die Qualifikationsrunde. Das beste Resultat verzeichnete Tim Tscharnke (SV Biberau) als 32. Axel Teichmann (WSV Bad Lobenstein) wurde 37., gefolgt von Franz Göring (SCM Zelle-Mehlis) auf dem 40. Platz. Jens Filbrich (SV Frankenhain), Philipp Marschall (Rhöner WSV),  Tom Reichelt (WSV Erzgebirge Oberwiesenthal) und Tobias Angerer (SC Vachendorf) reihten sich auf den Plätzen 80, 82, 96 und 100 ein.

 

DSV-Sprint-Spezialisten nicht am Start

Die deutschen Sprinter werden erst zum Heim-Weltcup in Düsseldorf ins Weltcup-Geschehen eingreifen. "Der Aufwand für den ersten Weltcup in Skandinavien wäre zu groß gewesen, außerdem müssten die Sprinter auch die beiden Distanzrennen mitmachen, um die Punkte zu erhalten. Von daher haben wir uns entschieden, dass sich die Mannschaft stattdessen ordentlich auf die Rennen in Düsseldorf vorbereitet", erklärte Bundestrainer Jochen Behle.

2010-11-26
Stand: 18.10.2021
Kontakt
Wencke Hölig
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 215