https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Denise Herrmann sprintet in Düsseldorf (GER) ins Halbfinale

04.12.10
Langlauf
Beim Sprint-Weltcup am Düsseldorfer Rheinufer hat Denise Herrmann den Sprung ins Halbfinale geschafft. Nach einem Sturz verpasste die Oberwiesenthalerin den Einzug ins Finale und wurde am Ende Zwölfte. Das Finale konnte die Italienerin Arianna Follis für sich entscheiden. Zweite wurde die US-Amerikanerin Kikkan Randall, Platz drei ging an Vesna Fabjan aus Slowenien.
Denise Herrmann

Mit Nicole Fessel (SC Oberstdorf), Lucia Anger (SC Oberstdorf), Hanna Kolb (TSV Buchenberg) und Denise Hermann (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) konnten insgesamt vier von acht DSV-Langläuferinnen in die Viertelfinals einziehen. Evi Sachenbacher-Stehle (WSV Reit im Winkl) musste aufgrund einer Erkältung auf einen Start verzichten.

 

Herrmann stürzt im Halbfinale

Nicole Fessel, Hanna Kolb und Lucia Anger schieden in ihren Viertelfinals aus, sammelten als 14., 15. und 25. aber Weltcup-Punkte. Denise Herrmann konnte sich als Zweite des letzten Viertelfinals für die Runde der besten Zwölf qualifizieren. Im Halbfinale kam die Oberwiesenthalerin dann auf der Zielgeraden bei einem Überholmanöver zu Sturz, verpasste so die Chance auf eine Finalteilnahme und landete am Ende auf dem zwölften Rang.

 

Böhler, Zeller, Ringwald und Müller nicht qualifiziert

Steffi Böhler (SC Ibach), Kathrin Zeller (SC Oberstdorf), Sandra Ringwald (Skiteam Schonach-Rohrhardsberg) und Jessica Müller (SV Baiersbronn) überstanden die Qualifikationsrunde nicht und belegten die Plätze 36, 37, 45 und 54.

2010-12-04
Stand: 19.10.2021
Kontakt
Wencke Hölig
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 215