https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Nordic Opening in Kuusamo (FIN)

23.11.11
Langlauf
Nach dem Weltcup-Auftakt der Langläufer im norwegischen Sjusjoen findet am kommenden Wochenende, vom 25. - 27.11.2011, beim Nordic Opening in Kuusamo (FIN) der zweite Weltcup zusammen mit den Skispringern und den Nordischen Kombinierern statt.
Langlauf: FIS World Cup Cross-Country - Falun (SWE)
Nach überstandener Krankheit ist Jens Filbrich in Kuusamo erstmals wieder am Start. Bei den Damen vertraut Bundestrainer Jochen Behle auf das gleiche Quintett wie beim Auftakt in Sjusjoen.

Startzeiten der Langläufer in Kuusamo
Fr., 25.11.2011
09:45 Uhr (MEZ): Qualifikation Damen/Herren Sprint 1,2/1,4 km, C

11:30 Uhr (MEZ): Finale Damen/Herren Sprint 1,2/1,4 km, C

Sa. 26.11.2011
11:00 Uhr (MEZ): Damen 5 km, F

12:30 Uhr (MEZ): Herren 10 km, F


So. 27.11.2011
11:00 Uhr (MEZ): Damen 10 km, Handicap
12:00 Uhr (MEZ): Herren 15 km, Handicap


DSV-Aufgebot der Damen
Steffi Böhler (SC Ibach), 
Nicole Fessel (SC Oberstdorf)
, Denise Hermann (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal), 
Monique Siegel (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal), 
Katrin Zeller (SC Oberstdorf)




DSV-Aufgebot der Herren

Tobias Angerer (SC Vachendorf)
, Jens Filbrich (SV Eintracht Frankenhain)
, Franz Göring (SCM Zella-Mehlis), 
Andreas Katz (SV Baiersbronn)
, Andy Kühne (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
, Phillip Marschall (Rhöner WSV)
, Axel Teichmann (WSV Bad Lobenstein)
, Tom Reichelt (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)


Daniel Heun (SKG Gersfeld), Josef Wenzl (SC Zwiesel), Lucia Anger (SC Oberstdorf), Hanna Kolb (TSV Buchenberg) und Sandra Ringwald (Skiteam Schonach Rohrhardsberg) bleiben derweil zusammen mit Trainer Stefan Dotzler in Sjusjoen, um sich auf den Weltcup in Düsseldorf vorzubereiten.

Bundestrainer Jochen Behle
: „Wir brauchen nicht drum herum reden: Der Auftakt in Norwegen war alles andere als das, was wir uns eigentlich vorgestellt hatten. Insgesamt waren das sicherlich ungünstige Voraussetzungen, aber man muss auch akzeptieren, dass andere Nationen das besser hingekriegt haben. 

Ich bin mir aber sicher, dass auch wir nun langsam Fahrt aufnehmen. Das hat man ja auch teilweise schon in der Staffel gesehen. Jetzt heißt es nach vorne schauen und in Kuusamo wieder in die Spur zu finden."
2011-11-30
Stand: 17.09.2021
Kontakt
Wencke Hölig
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 215