https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Angerer bei Northug-Sieg auf Platz 16

27.11.11
Langlauf
Kuusamo (FIN): Das 15-km-Rennen mit Handicap-Start entwickelte sich zu einem spannenden Rennen. Petter Northug (NOR) eröffnete die Hatz und gewann den klassisch gelaufenen Wettkampf schließlich vor Dario Cologna und Mannschaftskollege Eldar Roenning. Bester DSV-Athlet war Tobias Angerer (SC Vachendorf) auf Platz 16.
Tobias Angerer
Im Ziel hatte Northug (38:41,5 Minuten) 1,8 Sekunden Vorsprung vor dem Schweizer Cologna und 20,8 Sekunden vor Roenning. Tobias Angerer (SC Vachendorf) war 1:02,8 Minuten nach dem Sieger im Ziel. "Ich habe nicht das richtige Material erwischt, es war mehr drin."

Die DSV-Resultate
Jens Filbrich (SV Eintracht Frankenhain, +1:19,2 Minuten) punktete als 22.: "Für mich war das ein weiterer Schritt in die richtige Richtung. Ich bin sehr motiviert und freue mich riesig über die Fortschritte!". Tom Reichelt (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal, +2:01,9 Minuten) wurde 35. 2:20,4 Minuten hinter Petter Northug lief Axel Teichmann (WSV Bad Lobenstein) als 42. über die Ziellinie, für Andy Kühne (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal, +2:52,8 Minuten) reichte es zu Position 51. Andreas Katz (SV Baiersbronn, +3:37,7 Minuten) wurde 70., Phillip Marschall (Rhöner WSV, +4:20,1 Minuten) 82.

Fazit des Bundestrainers
Für DSV-Bundestrainer Jochen Behle fällt das Fazit nach den Kuusamo-Tagen durchwachsen aus: "Unter dem Strich bin ich aber mit dem Großteil unserer Mannschaft zufrieden. Es gab zwar auch negative Ausreißer, aber wir hatten viele Aktive in den Punkten."
Weitere News
Weitere Ergebnisse
2011-11-30
Stand: 19.09.2021
Kontakt
Wencke Hölig
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 215