https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Norwegerinnen gewinnen Teamsprint in Düsseldorf

04.12.11
Langlauf
Die Mannschaft Norwegen I hat beim Weltcup in Düsseldorf den Teamsprint für sich entschieden. Mari Eide und Maiken Caspersen Falla setzten sich im Finale vor den Teams USA I und Russland I durch. Für den DSV schafften Denise Herrmann und Hanna Kolb den Sprung ins Finale und erreichten Platz 10.
Hanna Kolb
Die Norwegerinnen Eide und Falla benötigten für die im freien Stil gelaufenen 6 x 0,9 Kilometer 9:57,0 Minuten und distanzierten die US-Amerikanerinnen Sadie Björnsen und Kikkan Randall deutlich um 1,56 Sekunden. Weitere fünf Zehntelsekunden später folgten auf Platz drei die Russinnen Natalja Korosteleva und Natalia Matejewa.

Kolb und Herrmann in den Top-Ten
Hanna Kolb (TSV Buchenberg) und Denise Herrmann (WSC Oberwiesenthal) zeigten im Halbfinale eine starke Leistung und schafften den Sprung ins Finale. Hier mussten die DSV-Sprinterinnen dem hohen Tempo des Semifinals Tribut zollen und belegten am Ende den zehnten und letzten Finalplatz. "Im Halbfinale haben wir uns gut geschlagen", bewertete Kolb die Leistung. "Aber im Finale sind uns einfach dei Kräfte ausgegangen." Das zweite DSV-Team mit Sandra Ringwald (Skiteam Schonach-Rohrhardsberg) und Lucia Anger (SC Oberstdorf) schied im Halbfinale aus und landete auf dem 17. Platz.
Weitere News
Weitere Ergebnisse
2011-12-05
Stand: 17.09.2021
Kontakt
Wencke Hölig
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 215