https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Viessmann wird Presenting Sponsor bei allen FIS Nordischen Disziplinen

17.10.12
Langlauf
Der Internationale Skiverband (FIS) und Viessmann, ein etablierter Partner des Wintersports, verkünden die Erweiterung und Verlängerung ihrer langjährigen Partnerschaft im Nordischen Skisport. Das Unternehmen, welches zu den weltweit führenden Herstellern von Heizsystemen gehört, wird ab der kommenden Saison 2012/13 Präsentationspartner aller FIS Nordischen Disziplinen.
Viessmann
Dies umfasst die Weltcups im Langlauf, Damen und Herren Skisprung, sowie der Nordischen Kombination. Weiterhin besiegelte Viessmann seine langjährige Unterstützung als Präsentationspartner der FIS Nordischen Ski Weltmeisterschaften in 2013, 2015 und 2017 in Val di Fiemme (ITA), Falun (SWE) und Lahti (FIN). Die Verlängerung der Viessmann Partnerschaft um sechs weitere Jahre stützt sich auf ein fast zwanzigjähriges Engagement im Wintersport und spiegelt sich eindrücklich in der Markenphilosphie des Unternehmens wider: Innovation, Spitzenqualität, Effizienz,
Nachhaltigkeit und Verlässlichkeit.

Etablierter Partner des Wintersports
"Die FIS ist erfreut über sechs weitere Jahre hervorragender Partnerschaft mit Viessmann", bestätigte FIS Präsident Gian Franco Kasper. "Zum Ausbau des Wintersports bauen wir auf langanhaltende Partnerschaft und kreative Lösungsfindung. Wir freuen uns, gemeinsam mit Viessmann neue und innovative Wege im Nordischen Skisport gehen zu können." Seit der Saison in 1993/94 fungiert Viessmann als etablierter Partner des Wintersports und vereinbarte seither Kooperationen mit nationalen und internationalen Sportverbänden, sowie verschiedenen Weltcupserien.

In der Saison 2002/03 wurde das Unternehmen zum Hauptsponsor des FIS Skisprung Weltcups. Seit der Einführung des FIS Weltcups im Damenskispringen zählt Viessmann nun auch das Spitzenlevel des Damenskisprungs zu seinem Portfolio.

Das langfristige Engagement über verschiedene Disziplinen kam dank der Erfahrung und Industriekenntnis der FIS Marketing AG unter der Leitung von Christian Pirzer zustande: "Diese langjährige Unterstützung ist ein Meilenstein für den Nordischen Skisport und zeigt, dass die Struktur der FIS Marketing AG es ermöglicht, erfolgreiche Partnerschaften zu entwickeln, die stärker und länger als üblich sind. Wir werden hart dafür arbeiten, um Viessmann den angemessenen Ertrag zu liefern und bedanken uns bereits vorzeitig für das uns entgegengebrachte Vertrauen."

Jürg Capol, der kürzlich als Direktor für Nordische Disziplinen der FIS Marketing AG ernannt wurde, leitet die Viessmann Sponsoring Implementierung und kann hierbei seine langjährige Kooperationserfahrung einsetzen. Über einen Zeitraum von neun Jahren fungierte er als FIS Langlauf Renndirektor und leitete unter anderem die Entwicklung der hocherfolgreichen FIS Tour de Ski Wettkampfserie, die Viessmann seit ihrer Implementierung unterstützt.

Über die FIS
Die FIS (Fédération Internationale de Ski) ist der Dachverband für den internationalen Ski- und Snowboard-Sport. Sie wurde im Jahr 1924 während der ersten Olympischen Winterspiele in Chamonix, Frankreich, gegründet. Die FIS, ein vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) anerkannter Verband, ist für die olympischen Disziplinen Ski Alpin, Ski Nordisch (Skilanglauf, Skispringen, Nordische Kombination), Freestyle und Snowboard sowie für die internationalen
Wettbewerbsregeln zuständig. Pro Jahr werden von den 115 nationalen  Mitgliedsverbänden mehr als 6.500 FIS Ski- und Snowboard-Wettbewerbe ausgetragen. Mit spezifischen Initiativen fördert die FIS zudem Wintersport als gesunde Freizeitaktivität, insbesondere in Hinblick auf die Jugend.

Für weitere Informationen über die FIS besuchen Sie www.fis-ski.com.

Über Viessmann
Die Unternehmensgruppe Viessmann gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Heizsystemen. Das Familienunternehmen wurde in 1917 gegründet und generiert einen Jahresumsatz von 1,86 Milliarden Euro mit einer Belegschaft von 9600 Angestellten. Das international aufgestellte Unternehmen verfügt über 24 Produktionseinheiten in 11 Ländern und weiteren Tochterunternehmen und Vertretungen in 74 Nationen, sowie 120 Verkaufsbüros in aller Welt. Fünfundfünfzig Prozent der Unternehmenseinnahmen gehen aus dem Exportgeschäft hervor.
Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst Wärmeerzeuger mit einer Leistung von 1,5 kW bis 116.000 kW in verschiedensten Energielösungen für Mehrfamilienhäuser, Wohnanlagen, Einkaufs- und Industriezentren, sowie lokale Heiznetzwerke.

Weitere Informationen sind unter www.viessmann.com erhältlich.

Über die FIS Marketing AG
Die FIS Marketing AG wurde im Herbst 2009 gegründet und ist ein rechtlich und personell unabhängiges, strategisches Jointventure der FIS und ihrer beiden Marketingpartner, Tridem Sports und Infront Sports & Media. Die FIS ist Mehrheitsgesellschafterin der FIS Marketing AG; Tridem Sports und Infront Sports & Media halten als gleichberechtigte Partner die verbleibenden Anteile. Ziel der FIS Marketing AG ist die Aufwertung der FIS Marketingrechte, die Entwicklung von Sponsoringprojekten sowie die Bereitstellung verbesserter Serviceleistungen für FIS-Partner. Die FIS Marketing AG ist eine Aktiengesellschaft nach Schweizer Recht, hat ihren Sitz in Wollerau, Schweiz, und wird von Christian Pirzer geleitet. Neben dem Verkauf und der Betreuung von FIS kontrollierten Marketingrechten bietet die FIS Marketing AG mit ihrem Know-how und der Erfahrung ihrer Aktionäre in der Sportbranche Event- und Marketing-Dienstleistungen sowie Beratung an.
2012-10-17
Stand: 18.10.2021
Kontakt
Wencke Hölig
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 215