https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Skisprung: Fuchs und Weiß beste Deutsche beim Alpencup in Oberwiesenthal

30.09.13
Skisprung
Tim Fuchs vom SC Degenfeld und Lokalmatador Franz Weiß von der SG Nickelhütte Aue haben beim Alpencup der Spezialspringer im Kurort Oberwiesenthal in beiden Wertungsspringen als beste Deutsche geglänzt.
Michael Dreher
Der 16-jährige Baden-Württemberger und der 17-Jährige aus dem Erzgebirge hatten in beiden Wettkämpfen unter 67 Startern jeweils die Plätze zwei und fünf belegt. Fuchs, der mit 106,5 Metern im ersten Durchgang des zweiten Tages einen neuen Schanzenrekord aufgestellt hatte, verteidigte nicht nur seine Führung in der Alpencup-Gesamtwertung. Er wurde ebenso zweimal zum "Man Of The Day" gekürt.

Sieger beim Flutlichtspringen am Freitagabend wurde der Schweizer Kilian Peier (250,5 Punkte), der Fuchs (249,0) und die beiden Slowenen Cene Prevc und Anze Lanisek (jeweils 248,0) auf die Plätze zwei und drei verwies, gefolgt von Franz Weiß (246,5) und Sepp Lechner vom WSV Kiefersfelden (244).

Beim zweiten Springen am Samstagvormittag auf der Fichtelbergschanze HS 106 siegte Anze Lanisek (274,5), der acht Minuten vor Fuchs mit 106 Metern eine erste Rekordmarke setzte. Fuchs (264,5) und Prevc (260) schafften es wiederum aufs Stockerl, vor Patrick Streitler aus Österreich (256), Franz Weiß (252,5) und dem Slowenen Tilen Bartol (251,5).

Mit den Plätze 20 und 19 konnte Martin Hamann (auch SG Nickelhütte Aue) als zweitbester Sachse ebenso Punkte fürs Gesamtklassement sammeln.

Quelle: WSC-Media-Team

 

 

2013-09-30
Stand: 06.07.2022
Kontakt
Manuel Hering
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: +49 89 85790-340