https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Informationen zum FIS Sommer Grand Prix 2014 in Wisla (POL)

22.07.14
Skisprung
In diesem Jahr wird die Sommerskisprungserie des Internationalen Skiverbandes (FIS) mit dem FIS Sommer Grand Prix in Wisla (24. bis 26. Juli 2014) eröffnet. In diesem Jahr umfasst der FIS Grand Prix sieben Austragungsorte. Anbei Informationen zum Sommerwettkampfauftakt sowie aktuelle Statements.
Andreas Wellinger
--------------------------------------------------------------------------------------------
SKISPRUNG HERREN
FIS Sommer Grand Prix 2014 in Wisla
---------------------------------------------------------------------------------------------

Startzeiten:
- Fr., 25.07.2014, 20:30 Uhr (MEZ): Herren, Team HS 134
- Sa., 26.07.2014, 17:00 Uhr (MEZ): Herren, Einzel HS 134


DAS DSV-AUFGEBOT

Herren-Bundestrainer Werner Schuster reist mit sieben Athleten nach Wisla:
-Markus Eisenbichler (TSV Siegsdorf)
-Richard Freitag (SG Nickelhütte Aue)
-Severin Freund (DJK Rastbüchl)
-Karl Geiger (SC Oberstdorf)
-Marinus Kraus (WSV Oberaudorf)
-Andreas Wank (SC Hinterzarten)
-Andreas Wellinger (SC Ruhpolding)


AKTUELLE STATEMENTS

Werner Schuster, Bundestrainer Skisprung Herren

"Wir freuen uns auf den Auftakt des Sommer Grand Prix in Wisla. Die derzeit besten deutschen Skispringer werden in Polen an den Start gehen und entsprechend gespannt sind wir auf das Ergebnis dieses ersten internationalen Kräftemessens.

In den letzten Monaten haben wir eine intensive Trainingsphase absolviert. Dabei setzten wir zwei Schwerpunkte. Zum einen arbeiteten wir im Athletikbereich, zum anderen haben wir im Rahmen unserer Lehrgänge an den Schanzen am Sprunggefühl und den Flugeigenschaften unserer Athleten gefeilt. Nach den aktuellen Reglementsänderungen standen daneben auch Materialtests auf dem Programm. Zuletzt haben wir eine intensive Woche auf den Schanzen in Courchevel verbracht und freuen uns nun auf die ersten Sommerwettkämpfe.

Da uns auch heuer wieder ein sehr dichtes Sommerprogramm erwartet, werden wir versuchen, hier einen gute Balance zu finden - um sowohl unser Training optimal zu gestalten, als auch die Wettkämpfe zum Formaufbau nutzen zu können.

Unser Ziel ist es, über den Sommer ein Niveau zu erreichen, dass unsere Aktiven in die Lage versetzt, Wettkämpfe zu gewinnen."

Severin Freund
"Im Vergleich zum vergangenen Sommer, verlief meine bisherige Vorbereitung deutlich problemloser. Mein Rücken ist stabil, ich kann gut trainieren und ich fühle mich fit.

Obwohl ich in Wisla bisher noch keine absoluten Top-Ergebnisse erreichen konnte, springe ich gern auf dieser Schanze. Vielleicht gelingt mir ja diesmal eine gute Platzierung.

Die Stimmung wird nach den starken Leistungen von Kamil Stoch im vergangenen Winter sicher gut sein. Ich erwarte viele Fans, die in Wisla wieder für ein Skisprung-Fest sorgen werden.

Ich freue mich sehr auf das Wettkampf-Wochenende und darauf zu sehen, wo ich nach der bisherigen Vorbereitung im internationalen Vergleich aktuell stehe."


---------------------------------------------------------------------------------------------

FIS-Grand-Prix-Programm 2014
Austragungsorte

---------------------------------------------------------------------------------------------

Nach dem Auftakt in Wisla macht die FIS-Grand-Prix-Serie bis zum 4. Oktober 2014 an sechs weiteren Orten Station, das Finale findet wieder in Klingenthal statt.


• 24.-26.07.2014 Wisla (POL)
• 08.-09.08.2014 Einsiedeln (SUI)
• 15.08.2014 Courchevel (FRA)
• 22.-24.08.2014 Hakuba (JPN)
• 19.-21.09.2014 Almaty (KAZ)
• 27.-28.09.2014 Hinzenbach (AUT)
• 03.-04.10.2014 Klingenthal (GER)

2014-07-24
Stand: 31.07.2021
Kontakt
Manuel Hering
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: +49 89 85790-340