https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

DSV-Skispringer unterstützen Nicholas Fairall

18.01.15
Skisprung
Michael Neumayer (SC Oberstdorf), Marinus Kraus (WSV Oberaudorf), Richard Freitag (SC Nickelhütte Aue) und Severin Freund (WSV DJK Rastbüchl) spenden stellvertretend für die deutsche Skisprung-Nationalmannschaft das Preisgeld für ihren Sieg beim Team-Springen in Zakopane dem verletzten Springerkollegen Nicholas Fairall.
Zakopane
Außerdem verzichtet die deutsche Weltcup-Mannschaft, wie zahlreiche andere Teams, auf ihr Zakopane-Tagegeld und stellt es ebenfalls dem 25-jährigen US-Amerikaner zur Verfügung.

Polens Doppel-Olympiasieger Kamil Stoch hatte sich vor den Wettkämpfen in Zakopane beim Team Captains Meeting vor der internationalen Trainerschaft dafür stark gemacht, Fairall zu unterstützen. Man sei eine Springer-Familie und Fairall brauche jetzt jede Unterstützung. „Zu dem Zeitpunkt haben wir im Team auch schon überlegt, wie wir Nick unterstützen können“, sagt Michael Neumayer. „Eine klasse Aktion von Kamil“, stellt auch Marinus Kraus den Wunsch heraus, den verunglückten Amerikaner zu unterstützen. Auch Stoch stellt Fairall seine Preisgelder aus Wisla und Zakopane zur Verfügung.

Nicholas Fairall war bei der Qualifikation zum Vierschanzentournee-Wettkampf in Bischofshofen gestürzt und hatte dabei eine schwere Rückenverletzung erlitten, die operativ behandelt werden musste. Ein endgültiges Bulletin steht aus, das US-Skiteam hat aber eine Spendenaktion ins Leben gerufen, um seinen Athleten bei der Rehabilitation auch finanziell zu unterstützen (https://www.rallyme.com/rallies/1342/nick-fairall). Seitens der DSV-Skispringer wurde eine Summe von 30.000 Schweizer Franken (Preisgeld Teamspringen) plus 720 Euro (Tagegeld) beigetragen.

Für Severin Freund ist es nicht relevant, welche Verletzung Fairall davongetragen hat und wie seine Genesung verlaufen wird. „Ich hoffe das Beste. Aber wichtig ist, dass Nick jetzt sofort umfangreiche Hilfe erfährt, auch von uns, damit er und seine Familie in alle Richtungen handlungsfähig sind.“ Auch Richard Freitag geht es darum, „dass Nick hoffentlich schnell wieder auf die Beine kommt. Dabei helfen wir gerne!“
2015-01-18
Stand: 30.11.2022
Kontakt
Manuel Hering
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: +49 89 85790-340