https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Deutsche Meisterschaften der Skispringerinnen und Nordischen Kombinierer in Oberstdorf - Lokalmatadoren Katharina Althaus und Johannes Rydzek wollen Titel verteidigen

19.08.15
Skisprung

Die Deutschen Meisterschaften vom 21. bis 23. August 2015 sind ein weiteres Highlight im Sommerprogramm der Erdinger Arena. Neben den besten Nordischen Kombinierern werden auch die besten Skisprung-Damen um die Ehre des nationalen Titels kämpfen. Dabei möchten zwei Athleten des Skiclub Oberstdorf ihre im Vorjahr errungenen Titel verteidigen.

 

Skispringen Erdinger Arena

Zwei Athleten des Skiclub Oberstdorf treten bei den Deutschen Meisterschaften im Skispringen und in der Nordischen Kombination als Titelverteidiger an. Die amtierende Deutsche Meisterin im Skispringen heißt Katharina Althaus: Bei den Titelkämpfen vom 21. bis 23. August 2015 wird die Weltmeisterin im Teamspringen in ihrem Heimatort alles dransetzen, ihren Titel erneut zu verteidigen. Doch nicht nur die Damen kämpfen um die Ehre des nationalen Titels. Auch die Nordischen Kombinierer sind in Oberstdorf am Start, um ihren Deutschen Meister zu ermitteln. Damit sind die Deutschen Meisterschaften wie bereits vor zwei Jahren eines der Highlights, die das Sommerprogramm in der Erdinger Arena bestimmen.

 

Die amtierende Deutsche Meisterin Katharina Althaus (SC Oberstdorf) tritt gegen starke Konkurrenz an: So ist die Vizemeisterin vom Vorjahr und Clubkameradin Gianina Ernst ebenso dabei wie Olympiasiegerin Carina Vogt (SC Degenfeld), Svenja Würth und Juliane Seyfahrt. Das deutsche Damenteam, das nahezu komplett am Stützpunkt in Oberstdorf trainiert, wird bei der Deutschen Meisterschaft eine erste Standortbestimmung für die neue Saison liefern.

 

Johannes Rydzek, beim Sommer Grand Prix der Kombinierer ohnehin seit Jahren eine Klasse für sich, wird auch in diesem Jahr versuchen, seinen deutschen Meistertitel zu verteidigen. Nur, dass in diesem Jahr die Erwartungen besonders hoch sind, denn der Oberstdorfer hatte sich im vergangenen Winter mit seinen vier Medaillen bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften in Falun an die absolute Weltspitze katapultiert und sogar den zuvor alles überragenden Eric Frenzel hinter sich gelassen. Damit gilt er natürlich als heißester Aspirant auf einen erneuten Sieg in der Erdinger Arena. Doch auch die Konkurrenz wird sich nicht lumpen lassen. Fabian Rießle (SZ Breitnau), Vizemeister des Vorjahres wird dem Oberstdorfer sicher ebenso zeigen wollen wie Eric Frenzel (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal), Tino Edelmann (SC Motor Zella-Mehlis) und Björn Kircheisen (WSV Johanngeorgenstadt), dass die Luft an der Spitze des Felde ziemlich dünn ist.

 

Nach den Sprungwettbewerben jeweils am Morgen in der Erdinger Arena zieht der Tross der Kombinierer anschließend ins Langlaufstadion im Ried um. Auf den anspruchsvollen Strecken dort werden die Wettkämpfe auf Rollerskiern sowohl im Einzel über 10 km als auch im Team-Sprint über 2,75 km ausgetragen.

 

Spannende Wettkämpfe bei den Damen als auch bei den Kombinierern sind also gewiss. Auch der Geschäftsführer der Skisport- und Veranstaltungs GmbH, Stefan Huber, freut sich, dass Oberstdorf nach zwei Jahren wieder Ausrichter der Deutschen Meisterschaften ist. Für ein gutes Gelingen wird im Vorfeld einiges auf die Beine gestellt. "Wir möchte den Sportlern, darunter viele Eigengewächse des Skiclubs, die bestmögliche Plattform und den Zuschauern großen Unterhaltungswert bieten", verspricht Huber.

 

Das Programm in Oberstdorf

 

Freitag, 21.08.2015

Training Nordische Kombination

15:00 Uhr: Streckenbesichtigung Langlaufstadion Ried

17:30 Uhr: Mannschaftsführersitzung Nordische Kombination

anschließend Mannschaftsführersitzung Damen

19:00 Uhr: Offizielles Training Nordische Kombination HS 137 (2 Durchgänge/3. Durchgang PCR)

 

Samstag, 22.08.2015

Wettkampf Nordische Kombination & Spezialspringen Damen

09:00 Uhr: Probedurchgang Nordische Kombination HS 137

anschließend Wettkampf Nordische Kombination Skisprung HS 137

ab ca. 10:30 Uhr: Freies Training Skisprung Juniorinnen Damen HS 60

14:15 Uhr: Ausgabe Skiroller Langlaufstadion Ried

14:30 Uhr: Wettkampf NK Einzellauf 10 km

anschließend Siegerehrung im Zielbereich

18:00 Uhr: Freies Training Skisprung Damen HS 106 (2 Durchgänge)

19:00 Uhr: Probedurchgang Sprunglauf Einzelwettkampf Damen HS 106

anschließend Wettkampf 1. Durchgang Einzelwettkampf Damen HS 106

anschließend Wettkampf 2. Durchgang Einzelwettkampf Damen HS 106

anschließend gemeinsame Siegerehrungen in der Erdinger Arena

 

Sonntag, 23.08.2015

Wettkampf Nordische Kombination Team HS 106

08:00 Uhr: Offizieller Trainingsdurchgang Nordische Kombination HS 106

anschließend Probedurchgang Nordische Kombination Skisprung HS 106

anschließend Probedurchgang Juniorinnen HS 60

anschließend Wettkampf Juniorinnen HS 60

anschließend Siegerehrung im Auslauf

14:00 Uhr: Ausgabe Skiroller Langlaufstadion Ried

14:15 Uhr: Wettkampf Nordische Kombination Team Sprint 2 × 7,5 km

anschließend Siegerehrung im Zielbereich

 

Tickets

Tickets sind an den Tageskassen erhältlich!
Erwachsene 6,- €

Kinder 3,- € (inkl. der Besichtigung der Erdinger Arena außerhalb der Wettkampfzeiten)

 

Quelle: Skisport- und Veranstaltungs GmbH/Skiclub 1906 Oberstdorf e.V., Pressemitteilung vom 18.09.2015

2015-08-19
Stand: 28.09.2022
Kontakt
Manuel Hering
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: +49 89 85790-340