https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

DSV Jugendcup/Deutschlandpokal 2017/18 - Finale in Oberstdorf

07.03.18
Skisprung
Am vergangenen Samstag kämpften die besten deutschen Nachwuchsskispringer und -kombinierer in Oberstdorf beim Finale des DSV Jugendcup/Deutschlandpokal um Tages- und Gesamtsiege der nationalen Nachwuchwettkampfserie.
Finale Deutscher Schülercup/DP, Oberstdorf
Perfekt vorbereitete Sportanlagen und ein hochmotivierter Ausrichterverein - der WSV Isny mit einem erfahrenen Mitarbeiterteam um Vorstand Tom Maus - erwarteten die 43 angetretenen Nordischen Kombinierer und die derzeit noch einzige Nordische Kombiniererin, Sophia Maurus, die als Einzige sowohl in der Nordischen Kombination, als auch im Spezialspringen startete. Die Verantwortlichen erhoffen sich eine deutliche Belebung dieser neuen Disziplin in der kommenden Saison.

Bei den Spezialspringern belief sich die Gesamtteilnehmerzahl einschließlich sieben Damen auf 48. In beiden Disziplinen nutzten auch drei bzw. fünf Angehörige der Schüler 15 die Gelegenheit zum Leistungsvergleich.

Das strenge und kalte Winterwetter zu Beginn, wich zum Ende hin einem herrlichen Allgäuer Vor-vorfrühling, wobei die Athletinnen und Athleten aufgrund der Wettkampfanspannung weniger Notiz von dem wunderschönen Umfeld der Audi-Arena und des Langlaufstadions im Ried genommen haben dürften.

Ihre Leistungen hingegen sollten die anwesenden, verantwortlichen Trainer von der Richtigkeit ihrer Arbeit und der Einsatzbereitschaft der Athletinnen und Athleten überzeugt haben und die erforderlichen Erkenntnisse für die Nominierungen zu den noch anstehenden internationalen Bewerben, dem Alpencup- und dem COC-Finale, geliefert zu haben.

In der Gesamtwertung siegten:

NK-J16: Jan Andersen (SV Baiersbronn, SBW)
NK-J17: Christian Frank (SK Berchtesgaden, BSV)
NK-Jun./He.: Justin Moczarski (SK Winterberg, WSV)
NK-J17w: Sophia Maurus (TSV Buchenberg, BSV)
SSP-J16: Simon Spiewok (TUS Neuenrade, WSV)
SSP-J17: Max Goller (SC Partenkirchen, BSV)
SSP-Jun/He.: Jonathan Siegel (SV Baiersbronn, SBW)
SSP-Da.: Ulrike Gräßler VSC (Klingenthal, SVSAC)

Den Abschluss der gelungenen und harmonischen Veranstaltung bildeten in beiden Disziplinen die Teamwettkämpfe. Am Samstag siegte im 4-er-Mannschaftsspringen das Team SBW I vor SVSac I und BSV I, während am Sonntag beim 4x5km-Teamwettkampf der Kombinierer das Team SVSac I vor BSV I und SVSac II die Nase vorn hatten.

Text: Rolf Feuchtenberger, DSV-Wettkampfbeauftragter Nordische Kombination
2018-03-07
Stand: 27.10.2021
Kontakt
Manuel Hering
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: +49 89 85790-340