https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Informationen und Aufgebote zu den Weltcups in Oberstdorf (GER), Sapporo (JPN) und Seefeld (AUT)

29.01.20
Skisprung
Am kommenden Wochenende gehen die Skispringerinnen beim Heim-Weltcup in Oberstdorf vom Bakken. Im Allgäu stehen zwei Einzelspringen von der Großschanze auf dem Programm. Die Skispringer kämpfen am Samstag und Sonntag im japanischen Sapporo bei zwei Einzelspringen um Weltcup-Punkte. Die Nordischen Kombinierer starten von Freitag bis Sonntag beim Nordic Combined Triple in Seefeld bei drei Einzelbewerben.
Newsletter II
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
SKISPRUNG Damen
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Oberstdorf (GER)
- Fr., 31.01.2020, 15:30 Uhr (MEZ): HS 137, Qualifikation
- Sa., 01.02.2020, 15:30 Uhr (MEZ)
: HS 137, Einzel
- So., 02.02.2020, 14:00 Uhr (MEZ): HS 137, Qualifikation
- So., 02.02.2020, 15:30 Uhr (MEZ)
: HS 137, Einzel


AUFGEBOT
- Katharina Althaus (SC Oberstdorf)
- Selina Freitag (SG Nickelhütte Aue)
- Luisa Görlich (WSV 08 Lauscha)
- Pauline Hessler (WSV 08 Lauscha)
- Agnes Reisch (WSV Isny)
- Juliane Seyfarth (WSC 07 Ruhla)
- Svenja Würth (SV Baiersbronn

Nationale Gruppe
- Michelle Göbel (SC Willingen)
- Lilly Kübler (SV Zschopau)
- Josephin Laue (SFV Rothenburg)


AKTUELLE INFORMATIONEN UND STATEMENTS


Andreas Bauer, Bundestrainer Damen
"Nach einem für uns sehr erfolgreichen Wochenende in Rasnov mit den besten Saisonplatzierungen von Katharina Althaus auf Rang zwei und Juliane Seyfarth auf Rang vier - und auch die jungen Athletinnen haben wieder gut gepunktet - freuen wir uns auf das Wochenende in Oberstdorf: Wir hoffen auf viele Zuschauer und eine große Unterstützung. In Oberstdorf wird auch die nationale Gruppe von Trainer Daniel Vogler am Start sein, die zuletzt beim Continentalcup für sehr gute Ergebnisse gesorgt hat."

Katharina Althaus
"Ich freue mich, jetzt daheim zu springen! Endlich wieder große Schanze - und es geht auch wieder bergauf. Ich hoffe, dass ich in Oberstdorf wieder meine besten Sprünge auspacken kann und ich um die vorderen Plätze mitkämpfen werde. Das ist dieses Jahr nicht ganz so easy wie es das letztes Jahr war. Aber wenn meine Sprünge passen und auch das ganze Drumherum, dann habe ich eine Chance, ganz vorne mit dabei zu sein.

Es ist einfach etwas ganz Besonderes zu Hause zu springen, wenn die Familie und alle Freunde zuschauen - ich freue mich einfach riesig auf das Wochenende daheim. Mal schauen, was dabei raus kommt."



----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
SKISPRUNG Herren
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sapporo (JPN)
- Fr., 31.01.2020, 08:30 Uhr (MEZ)/16:30 Uhr (LOC): HS 137, Qualifikation
- Sa., 01.02.2020,
08:30 Uhr (MEZ)/16:30 Uhr (LOC): HS 137, Einzel
- So., 02.02.2020, 01:00 Uhr (MEZ)/09:00 Uhr (LOC): HS 137, Qualifikation
- So., 02.02.2020,
02:00 Uhr (MEZ)/10:00 Uhr (LOC): HS 137, Einzel


AUFGEBOT

- Markus Eisenbichler (TSV Siegsdorf)
- Richard Freitag (SG Nickelhütte Aue)
- Karl Geiger (SC Oberstdorf)
- Stephan Leyhe (SC Willingen)
- Pius Paschke (WSV Kiefersfelden)
- Constantin Schmid (WSV Oberaudorf)


AKTUELLE INFORMATIONEN UND STATEMENTS

Stefan Horngacher, Bundestrainer Herren
"Am Mittwoch geht unsere Reise weiter nach Sapporo/Japan. Wir werden mit der gleichen Mannschaft wie in Zakopane anreisen, die Athleten sind alle gesund und fit. In Japan warten in aller Regel auch Wetterkapriolen auf uns.

Im Fokus stehen wie immer technische Aufgaben, damit das ganze Team wieder eine Topleistung bringen kann. Auch in Sapporo streben wir wieder einen Podestplatz an."

Stephan Leyhe
"Die größte Sapporo-Herausforderung ist es, erst einmal die über 24-stündige Anreise gut zu verkraften und mit der Zeitumstellung klarzukommen - wobei ich mich gar nicht richtig umstellen werde, sondern einfach schlafe, wenn ich müde bin.

Springerisch freue ich mich auf die Schanze, die macht mir Spaß. In der momentanen Form freue ich mich eigentlich auf jede Schanze. Besonders in Sapporo kann ich an meinen Flugeigenschaften weiter arbeiten, denn das ist ein großer Knackpunkt auf der Schanze: dass man da viel Speed mitnimmt."



----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
NORDISCHE KOMBINATION
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Seefeld (AUT)
- Do., 30.01.2020, 12:30 Uhr (MEZ): HS 109, PCR/Qualifikation
- Fr., 31.01.2020
, 14:00/16:00 Uhr (MEZ): HS 109, Gundersen 5 km
- Sa., 01.02.2020, 13:00/15:00 Uhr (MEZ): HS 109, Gundersen 10 km
- So., 02.02.2020, 12:00/14:40 Uhr (MEZ): HS 109, Gundersen 15 km


AUFGEBOT
- Manuel Faißt (SV Baiersbronn)
- Eric Frenzel (SSV Geyer)
- Vinzenz Geiger (SC Oberstdorf)
- Martin Hahn (VSC Klingenthal)
- Fabian Rießle (SZ Breitnau)
- Johannes Rydzek (SC Oberstdorf)
- Julian Schmid (SC Oberstdorf)
- Terence Weber (SSV Geyer)


AKTUELLE INFORMATIONEN UND STATEMENTS

Hermann Weinbuch, Bundestrainer Herren
"Wir freuen uns auf das Triple in Seefeld: schöne Gegend, schöne Erinnerungen, schöne Erfolge, über Jahre hinweg! Das Triple ist etwas ganz Besonderes, mit einem besonderen Flair. Die kleine Schanze sollte uns entgegenkommen, da dürften die Abstände nicht ganz so groß sein. Entgegenkommen sollte uns auch, dass es am letzten Tag nur noch einen Sprung zum 15-km-Lauf gibt. Ich hoffe, dass es sehr spannende Wettkämpfe werden und wir vorne um die ersten drei Plätze mitmischen können.

Der Wetterbericht ist so lala, es ist mit Niederschlägen zu rechnen und wird eher recht mild sein - aber Seefeld ist immer eine Reise wert! Den freien achten Startplatz erhält Martin Hahn."

Fabian Rießle
"Ich freue mich auf Seefeld - das Triple ist quasi unser Saison-Highlight. Und immer etwas Besonderes, weil man Tag für Tag seinen Rückstand oder Vorsprung mitnimmt.

Ich hoffe, dass ich auf der Schanze weiter gut arbeiten kann und da einen weiteren Schritt nach vorne komme. Als deutsches Team hoffen wir insgesamt, dass wir die Norweger wieder ein bisschen ärgern können. Das hat uns in Oberstdorf schon etwas genervt, dass die da so übermächtig waren. Ich werde auf jeden Fall Gas geben!"



TV-ÜBERTRAGUNGEN WELTCUPS IN OBERSTDORF (GER), SAPPORO (JPN) UND SEEFELD (AUT)
Die Weltcups in Oberstdorf, Sapporo und Seefeld werden im ZDF sowie von EUROSPORT 2 übertragen. Die Sendezeiten des ZDF finden Sie hier, die von EUROSPORT 2 hier.
2020-01-29
Stand: 20.10.2020
Kontakt
Manuel Hering
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: +49 89 85790-340