https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Kuusamo (FIN): Neumayer bester DSV-Athlet im Einzel

28.11.10 16:30 Uhr
Skisprung
Der Österreicher Andreas Kofler gewann das erste Einzelspringen der Saison vor seinem Landsmann Thomas Morgenstern und dem Olympiasieger Simon Ammann aus der Schweiz. Michael Neumayer wurde als 21. bester Deutscher.
Michael Neumayer
Andreas Kofler (AUT, 331,2 Punkte) setzte sich im ersten Einzelwettbewerb der Saison in Kuusamo durch und siegte vor seinem Teamkollegen Thomas Morgenstern (AUT, 328,3 Punkte). Olympiasieger Simon Amman (SUI, 310,1 Punkte) zeigte zwei gute Sprünge, kam an den Österreichern jedoch nicht vorbei und belegte den dritten Platz.

Nur Neumayer und Freund in den Punkten
Nach einer durchwachsenen Leistung im Team-Wettbewerb konnten sich die DSV-Athleten auch im Einzel nicht steigern. Mit Rang 21 gelang Michael Neumayer (SK Berchtesgaden, 265,7 Punkte) das beste Ergebnis für die deutschen Springer. “Technisch ist mein Sprung nicht schlecht, aber es fehlen einige Zentimeter in der Höhe. Wenn ich etwas höher von der Schanze wegkäme, würde ich gleich acht bis zehn Meter weiter springen. Daran werde ich bis zum nächsten Wettkampf arbeiten”, sagte Michael Neumayer nach dem Finale.
Severin Freund (WSV Rastbüchel, 232,8 Punkte) sicherte sich als 30. einen Weltcup-Punkt. “Man stellt sich ein Auftakt-Springen natürlich besser vor. Es ist für mich nicht super gelaufen, aber ins Finale zu kommen ist immer das erste Ziel und das habe ich geschafft. Jetzt müssen wir alle nach vorne schauen”, kommentierte Freund seine Leistung.

Misslungener Weltcup-Auftakt für Uhrmann, Schmitt und Bodmer
Martin Schmitt (SC Furtwangen) erreichte das Finale nicht. Noch härter traf es Michael Uhrmann (WSV Rastbüchl) und Pascal Bodmer (SV Meßstetten), beide waren bereits in der Qualifikation gescheitert.

2010-11-29
Stand: 18.10.2021
Kontakt
Manuel Hering
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: +49 89 85790-340