https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Ladies Cup in Rastbüchl

15.12.10
Skisprung
Im Rahmen des Deutschlandpokals fanden auch zwei Wettbewerbe um den Ladies Cup in Rastbüchl statt. Nach den Stationen Mürzzuschlag und Berchtesgaden ist dies für die Mädels nun der erste internationale Vergleich in dieser Serie auf Schnee. Bei den Schülerinnen gab es an beiden Tagen mit Anna Rupprecht eine überlegene Siegerin.
Anna Rupprecht

Die Degenfelderin setzte sich jeweils mit über 20 Punkten Vorsprung durch und verwies Teamkollegin Katharina Althaus aus Oberstdorf auf den zweiten Platz. Rang drei ging zum einen an Elisabeth Raudaschl und zum anderen an Sonja Schoitsch, beide aus Österreich. In der Gesamtwertung hat Anna, die von der Abwesenheit der bis dato Führenden Ema Klinec profitierte, die Führungsposition übernommen und nimmt ein Punkte-Polster von 140 Zählern mit.

 

Svenja WürthDoppelsiegerin bei den Juniorinnen
Eine Altersklasse höher, bei den Juniorinnen, gab es ebenfalls einen deutschen Doppelsieg. Svenja Würth vom SC Baiersbronn gewann an beiden Tagen auf der Baptist-Kitzlinger-Schanze vor Ramona Straub vom SC Langenordnach. Verena Pock (AUT) und Michaela Kranzl (AUT) nahmen am Freitag bzw. Samstag den dritten Platz ein. Veronika Zobel (4.+9.),Lucienne Höppner (9.+4.) ,Franziska Schubert (5.+7.) und Sarah Pöppel (6.+6.) platzierten sich ebenfalls in der Top 10. Schaut man auf die Gesamtwertung, fällt einem die deutsche Doppelführung durch Svenja und Ramona ins Auge, die nach 6 Wettkämpfen mit 400 Zählern momentan punktgleich sind.

 

Male Carina Vogt lässt Damenkonkurrenz keine Chance

Den Sieg in der Damenklasse sicherte sich beide Male Carina Vogt, die der Konkurrenz um Barbara Stuffer/ITA und Nicole Hauer keine Chance ließ.
Der Ladies Cup wird Ende Dezember auf italienischem Boden in Gallio fortgesetzt.

 

Quelle: www.kombiundspezinachwuchs.de

Weitere Ergebnisse
2010-12-15
Stand: 18.10.2021
Kontakt
Manuel Hering
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: +49 89 85790-340