https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Skisprung: DSV Mini Babybel Schülercup in Hinterzarten

01.03.11
Skisprung
Beim DSV Mini Babybel Schülercup in Hinterzarten gab es in der Schülerklasse 14 mit Tim Fuchs vom SC Degenfeld einen überragenden Sieger. Der Schützling von Thomas Aubele zeigte mit 77 und 75,5 Metern zwei starke Sprünge auf der K70-Schanze und verwies mit 254,5 Punkten den Sachsen Martin Hamann, der auf 235,7 Zähler kam, und Laurin Zähringer (229,6 Punkte) auf die weiteren Podestplätze.
Baumunk, Landler, Weiss
Während der erste Wettbewerb bei Sonnenschein stattfinden konnte, hatte man beim Wettkampf am Sonntag mit Schneefall und dessen Auswirkungen auf die Anlaufgeschwindigkeiten zu kämpfen. Schließlich entschieden sich die Verantwortlichen zur Absage und in der S14 kam der Pocketsprung vom Freitag für den zweiten Wettbewerb in die Wertung. Somit ging Martin Hamann von der SG Nickelhütte-Aue, der in der Gesamtwertung weiterhin die Spitzenposition inne hat, als Sieger hervor. Die Plätze zwei und drei erreichten Tim Fuchs und Kombinierer Max Holland.

Martin Baumunk  gewinnt bei S15
In der älteren Klasse - der S15 - siegte am Samstag Martin Baumunk vom SC Hammer. Der Bayer setzte sich mit 74 und 74,5 Metern klar durch und der Ruhpoldinger Tobias Landler sowie Franz Weiß von der SG Nickelhütte-Aue nahmen die weiteren Podestplätze ein.

Ron Möckel siegt am Sonntag
Am Sonntag konnte in der S15 trotz schwieriger Bedingungen ein Wertungsdurchgang durchgebracht werden. Hier war es Ron Möckel von der SG Nickelhütte-Aue dem der weiteste Satz gelang und der am Ende ganz oben stand. Der Sachse verwies Martin Baumunk und Sebastian Rombach, die nur knappe vier Punkte hinter ihm waren, auf die weiteren Positionen.

Gesamtwertung noch nicht entschieden
In der Gesamtwertung des DSV Mini Babybel Schülercups ist weiterhin noch alles offen und mit dem führenden Franz Weiß (202 P.) sowie Ron Möckel (196 P.) und Johannes Müller (192 P.) melden mehrere Athleten ihre Ambitionen auf den Titel, der beim Finale in Ruhpolding vergeben wird, an.

Häckert und Selbach siegen bei den Mädchen
In der Mädelsklasse sicherte sich jede der beiden Teilnehmerinnen einen Tagessieg: Die Klingenthalerin Melanie Häckert hatte am Samstag die Nase vorn; Lena Selbach vom SK Winterberg siegte am Sonntag.

Quelle: www.kombiundspezinachwuchs.de
2011-03-01
Stand: 20.08.2022
Kontakt
Manuel Hering
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: +49 89 85790-340