https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Informationen und Aufgebot zum Weltcupfinale in Planica (SLO)

15.03.12
Skisprung
Beim Weltcupfinale in Planica stehen für die Skispringer noch einmal drei Wettbewerbe im Skifliegen auf dem Programm. Nach dem Einzel am Freitag folgt am Samstag das Teamfliegen. Sonntag gehen die Athleten dann bei einem weiteren Einzel zum letzten Mal in dieser Weltcup-Saison vom Bakken.
Richard Freitag
Das Wettkampfprogramm in Planica (SLO), HS 215

Do., 15.03.2012, 11:00 Uhr: Qualifikation
Fr., 16.03.2012, 14:15 Uhr: Probedurchgang
Fr., 16.03.2012, 15:15 Uhr: 1. Durchgang Einzel, anschließend Finale
Sa., 17.03.2012, 09:00 Uhr: Probedurchgang
Sa., 17.03.2012, 10:00 Uhr: 1. Durchgang Teamfliegen, anschließend Finale
So., 18.03.2012, 09:00 Uhr: Probedurchgang
So., 18.03.2012, 10:00 Uhr: 1. Durchgang Einzel, anschließend Finale


Das DSV-Aufgebot
Bundestrainer Werner Schuster hat für die Entscheidungen in Planica folgende Athleten nominiert:

 

- Severin Freund (WSV Rastbüchl)
- Richard Freitag (SG Nickelhütte Aue)
- Stephan Hocke (WSV Schmiedefeld)
- Maximilian Mechler (WSV Isny)
- Michael Neumayer (SK Berchtesgaden)
- Andreas Wank (WSV Oberhof 05)

 

Aktuelles Statement


Werner Schuster, Bundestrainer Skisprung:
"Wir wollen diese bisher beste Saison seit Jahren mit weiteren Top-Ergebnissen in Planica positiv abrunden. Unsere Athleten sind mental und körperlich in einer guten Verfassung und der Herausforderung von Planica gewachsen. Mit dem Selbstvertrauen von Vikersund konzentrieren wir uns auf die letzten Skiflug-Wettkämpfe der Saison.

 

Unser Ziel zu Beginn der Saison, neben Severin Freund einen zweiten jungen Springer in die Top-Ten zu führen, haben wir mit Richard Freitag eindrucksvoll erreicht. Darüber hinaus konnten wir uns sowohl beim Skispringen als auch beim Skifliegen stark verbessern. Das ist die Messlatte für die nächsten Jahre, hier wollen wir anschließen. Es gilt nun, diese positiven Ansätze auf allen Ebenen zu stabilisieren, um dieses Leistungsvermögen zu den Saisonhighlights wie den Weltmeisterschaften oder der Vierschanzentournee abrufen zu können und die Lorbeeren für unsere Arbeit zu ernten."

Weitere News
2012-03-15
Stand: 04.10.2022
Kontakt
Manuel Hering
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: +49 89 85790-340