https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Vereinswettbewerb "Aral und dein Verein"

05.11.12
Skisprung
Eine Schanze für die ganze Familie: Mit dem Aral-Familienspringen weihte der Ski-Club Willingen seine modernisierte Minischanze ein. Beim traditionellen Familienspringen des Ski-Clubs Willingen wagte sich am vergangenen Samstag eine bunte Teilnehmerschaft in die Lüfte.
Vereinswettbewerb Aral und dein Verein
Nach der feierlichen Einweihung gab der Vereinsvorstand die modernisierte Minischanze für den Wettbewerb frei. Getreu dem Motto „Dem Mutigen gehört die Welt“ gingen zehn Familien in Dreierteams an den Start. Und das alles unter den Augen von Vereins-Springertrainer Jörg Pietschmann und Ski-Langlauf-Legende Jochen Behle. Neben der Jagd auf große Weiten stand für die Teilnehmer und Zuschauer vor allem der Spaß im Vordergrund. Für alle Beteiligten bot die Schanze optimale Bedingungen, um erste Versuche in dem wagemutigen Sport zu machen. „Die Begeisterung, mit der unser Familienspringen auch in diesem Jahr aufgenommen wurde, bestätigt uns darin, das generationsübergreifende Angebot weiter auszubauen“, freut sich Jürgen Hensel, Vorstandsvorsitzender des Ski-Clubs. „Die Veranstaltung zeigt, wie viel Alt und Jung voneinander lernen können.“

Ehrenamtliche Unterstützung
Ermöglicht wurde der Umbau der Minischanze durch das ehrenamtliche Engagement zahlreicher Eltern und ein auf drei Jahre ausgelegtes Preisgeld in Höhe von insgesamt 22.500 Euro, das der Ski-Club Willingen beim Vereinswettbewerb „Aral und dein Verein“ gewonnen hatte. Markus Rummel, Leiter der Aral Tankstelle in Willingen, vertrat die blau-weiße Tankstellenmarke bei der Veranstaltung und feuerte die Familien bei ihren Sprüngen an. Rummel ist sich sicher, dass das Preisgeld in Willingen an der richtigen Stelle gelandet ist: „In einem Verein sollte neben dem sportlichen Erfolg auch das soziale Miteinander eine zentrale Rolle spielen. Der Ski-Club Willingen demonstriert mit seinem traditionellen Familienspringen auf eindrucksvolle Weise, dass Sport ganze Generationen auf ungezwungene Art verbinden kann. Für einen echten Sportsmann gilt schließlich keine Altersgrenze.“
Die Kampagne „Aral und dein Verein“ startete im April 2011. Gemeinsam mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) hatte Aral zum bundesweiten Wettbewerb aufgerufen. Das Ziel war es, Vereinssport in Deutschland zu stärken und generationsübergreifende Sportangebote zu fördern. Der Ski-Club Willingen e.V. gehörte zu den insgesamt zehn Vereinen, die sich über ein Preisgeld in Höhe von 22.500 Euro freuen konnten. Die Siegerprämie erhält der Verein über 36 Monate verteilt. Im ersten Jahr gab es 10.000 Euro, im zweiten Jahr werden 7.500 Euro und im dritten Jahr 5.000 Euro ausgezahlt.
Mit dem ersten Teil des Preisgeldes bezahlte der Ski-Club Willingen e.V. nicht nur den Ausbau der Minischanze, sondern finanzierte auch generationsübergreifende Projekte zur Förderung des Familiensports. Darüber hinaus investierte der Verein in neue Ausrüstung für die Bereiche Langlauf, Skisprung und Biathlon sowie in die Traineraus- und -weiterbildung.
Weitere Informationen zu den Zielen und Hintergründen des Wettbewerbs sowie zu den Siegervereinen finden Sie unter www.aral.de/deinverein.
Weitere News
2012-11-05
Stand: 03.10.2022
Kontakt
Manuel Hering
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: +49 89 85790-340