https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Liberec: Manuel Faißt gewinnt im Sprint zweites JWM-Gold

25.01.13
Nordische Kombination
Für Manuel Faißt könnte es bei der JWM in Liberec gar nicht besser laufen. Nachdem er sich am Mittwoch beim Einzelwettkampf bereits seinen ersten Juniorenweltmeistertitel sicherte, triumphierte der Baiersbronner erneut und durfte sich heute wieder mit der Goldmedaille schmücken.
Manuel Faißt
Bereits am Morgen präsentierte sich Faißt mit einem 95-Meter-Sprung sehr gut und reihte sich mit einem Rückstand von 20 Sekunden auf Sprungsieger Kristjan Ilves aus Estland vorläufig als Vierter ein. Auf der fünf Kilometer langen Strecke blieb dem Sportsoldaten nicht viel Zeit, um Boden gut zu machen. Er musste - stets nach vorne orientiert - von Anfang an Gas geben. Zu Beginn der letzten Runde gelang es Manuel, sich an den Führenden Theo Hannon aus Frankreich heranzukämpfen und diesen schließlich abzuhängen, was die Mobilisierung der letzten Kräfte erforderte. Völlig erschöpft, aber glücklich machte Manuel seine zweite Goldmedaille perfekt.

Zwei Sekunden nach dem frischgebackenen Doppel-Juniorenweltmeister überquerte der Franzose als Zweiter die Ziellinie, ehe der Este Kristjan Ilves aus dem Überraschungsteam der diesjährigen JWM ins Ziel kam.

David Welde, Jakob Lange und Michael Schuller, die sich auf der Schanze mit den Plätze neun, zehn und 15 im Zwischenklassement ebenfalls gut in Szene setzten, durften den Lauf mit Rückständen von 0:56 bis 1:12 Minuten aufnehmen und komplettierten als Siebter, Zehnter und Zwölfter das ausgezeichnete DSV-Mannschaftsergebnis.

Quelle Text und Bild:
www.kombiundspezinachwuchs.de
2013-01-25
Stand: 18.05.2021
Kontakt
Manuel Hering
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: +49 89 85790-340