https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Informationen und Aufgebote zum Weltcup in Lahti

07.03.13
Nordische Kombination
Nach den Weltmeisterschaften neigt sich die Weltcup-Saison langsam dem Ende zu. Die Nordischen Kombinierer sind an diesem Wochenende im finnischen Lahti am Start.
Nordische Kombination: FIS Ski Championships, Nordische Kombination - Val di Fiemme (ITA) - 21.02.2013 - 02.03.2013
Das Programm in Lahti (FIN)
Fr., 08.03.2013, 12:00 + 15:00 Uhr (MEZ)/13:00 + 16:00 Uhr (LOC): HS 130/10 km Gundersen
Sa., 09.03.2013, 10:00 + 15:00 Uhr (MEZ)/11:00 + 16:00 Uhr (LOC): HS 130/2 x 7,5 km Team-Sprint


DSV-AUFGEBOT
Bundestrainer Hermann Weinbuch schickt in Lahti acht Athleten vom Bakken und in die Loipe. Die DSV-Aktiven fliegen am Mittwoch nach Finnland und vor dem Weltcup-Finale in Oslo (15./16.3.) noch einmal nach Hause. Die Techniker wiederum werden direkt nach Oslo weiterreisen. In Oslo stößt dann auch Hermann Weinbuch wieder zum Team, die Betreuung der DSV-Mannschaft in Lahti übernimmt sein Trainerstab um Ronny Ackermann, Holger Bauroth und Kai Bracht.

- Wolfgang Bösl (SK Berchtesgaden)
- Tino Edelmann (SCM Zella-Mehlis)
- Manuel Faißt (SV Baiersbronn)
- Eric Frenzel (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
- Björn Kircheisen (WSV 08 Johanngeorgenstadt)
- Janis Morweiser (SC Oberstdorf)
- Fabian Rießle (SZ Breitnau)
- Johannes Rydzek (SC Oberstdorf)


AKTUELLES STATEMENT

Bundestrainer Hermann Weinbuch
"Neben den sechs WM-Startern werden in Lahti auch Wolfgang Bösl und Janis Morweiser zum Team gehören. Wir verfolgen in Finnland konkrete Ziele: Wir möchten die Nationenwertung dieser Saison gewinnen - da haben wir im Moment einen Vorsprung und sind zuversichtlich, die noch fehlenden Punkte holen zu können. Außerdem hat Eric Frenzel in der Weltcup-Gesamtwertung momentan 101 Punkte Vorsprung auf den Franzosen Lamy Chappuis - Jason ist zuletzt bei der WM in beeindruckend guter Verfassung am Start gewesen, und bei drei ausstehenden Einzeln hat auch er noch die Chance, Eric die führende Position streitig zu machen. So wie wir die Nationenwertung noch nicht gewonnen haben, muss auch Eric um sein Führungstrikot kämpfen; das wird sicher nicht einfach. Aber die Schanze und auch die Laufstrecke in Lahti liegen Eric, außerdem soll es sehr kalt werden und bei diesen Bedingungen haben wir eigentlich immer sehr gutes Material.

Schließlich möchten wir unsere Starterquote im Weltcup halten, dafür müssen am Ende der Saison sieben unserer Athleten unter den besten 50 rangieren - das ist momentan der Fall, aber um sicher sein zu können, sollten Janis und Wolfgang noch ein paar Punkte einfahren. Dann könnten wir in der nächsten Wettkampfperiode wieder mit sieben Startplätzen agieren. Dazu kommen zwei weitere über die JWM-Medaillengewinner plus noch ein weiterer Startplatz, sofern wir in den Continentalcup-Perioden unter den besten drei Athleten vertreten sind - im Sinne einer guten und gezielten Nachwuchsförderung wäre ein so großes Starterkontingent absolut wünschenswert."
2013-03-07
Stand: 22.04.2021
Kontakt
Manuel Hering
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: +49 89 85790-340