https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Schauer fährt in Sotschi (RUS) aufs Podest

19.02.13
Ski Cross
Andreas Schauer ist beim Weltcuprennen im russischen Sotschi erstmals in seiner Karriere auf das Podest gefahren. Der Ski-Crosser vom SC Lenggries musste sich auf der zukünftigen Olympiastrecke nur dem Schweden Victor Oehling Norberg und dem Kanadier Christopher Delbosco geschlagen geben.
Sotschi2013_Schauer_BR_HeliHerdt
Nachdem das Training in den vergangenen Tagen immer wieder verschoben und abgesagt werden musste, konnte das Weltcuprennen am Dienstag schließlich bei starkem Schneefall durchgeführt werden. Das deutsche Team konnte sich dabei auch im zukünftigen Olympiaort weiter über eine ansteigende Leistungskurve freuen. Nach den Siegen von Anna Wörner in Megève und Heidi Zacher beim Europacup in Davos sowie Christina Manhards Podestplatz beim Heimweltcup in Grasgehren, fuhr Andreas Schauer nun mit seinem dritten Platz sein bestes Weltcup-Resultat seiner Karriere ein.

Weitere DSV-Ergebnisse in Sotschi

Beim Sieg des Schweden Victor Oehling Norberg belegte Thomas Fischer (SC Ruhpolding) als zweitbester Deutscher Rang 16. Simon Stickl (SC Bad Wiessee) fuhr auf Rang 21, Florian Eigler (SC Pfronten) auf Platz 27. Paul Eckert (33.; WSV Samerberg), Daniel Bohnacker (39.; SC Gerhausen) und Rupert Nagl (64.; WSV Kiefersfelden) verpassten die Top-30-Platzierungen.
Bei den Damen fuhr Anna Wörner (SC Partenkirchen) beim Sieg der Kanadierin Kelsey Serwa als beste Deutsche auf Rang 10. Heidi Zacher (SC Lenggries) folgte auf Platz 12, Sabrina Weilharter (SC Traunstein) auf Rang 14. Als vierte DSV-Starterin belegte Christina Manhard (SC Pfronten) am Ende Rang 18.
2013-02-19
Stand: 20.10.2020
Kontakt
Elisabeth Schmidt
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 249