https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Ski-Cross-Weltcup in Ostin: Erfolgreiche Premiere am Tegernsee

24.02.15
Ski Cross
Insgesamt rund 11.000 begeisterte Zuschauer verfolgten am Wochenende die Weltcuprennen der Ski-Crosser und -Crosserinnen in Ostin. Perfekte Organisation, ein anspruchsvoller Kurs, spannende Wettbewerbe und nicht zuletzt der zweite Platz des DSV-Athleten Daniel Bohnacker sowie das Konzert der Kultband "LaBrassBanda" sorgten am Ödberg für eine gelungene Weltcup-Premiere "dahoam".
Weltcup Tegernsee, Siegerehrung Herren
Schon am Freitag erlebte der Tegernsee einen fulminanten Auftakt des Weltcup-Wochenendes mit der ersten Qualifikation und einem abendlichen Konzert von LaBrassBanda – schon hier zeichnete sich ab, dass das Organisationskomittee um OK-Chef Georg Reisberger und den ausrichtenden SC Ostin mit einer enormen Resonanz zu rechnen hat. 2.000 Besucher feierten ins Weltcup-Wochenende hinein. Sonnenschein und blauer Himmel empfingen die Athleten und die 5.000 Zuschauer dann am Samstag. Den größten Zuschauerandrang erlebte der Ödberg dann am Sonntag, als 6.000 Besucher die Rennen verfolgten. "Das war der beste Weltcup überhaupt, bei der Weltmeisterschaft war auch nicht mehr los", schwärmten Andy Schauer und Paul Eckert unisono. Die Strecke sei in Top-Zustand gewesen, anspruchsvoll und fordernd. "War a super Event, danke", meinte der viertplatzierte Österreicher Johannes Rohrweck zum Abschied. Nach dem Sonntag war jeder zufrieden – FIS, DSV, Athleten, Betreuer, Zuschauer. Skicross-Weltcup am Ödberg, der Weltcup dahoam – es dürfte nicht der letzte gewesen sein.

Ergebnisse, Bilder und weitere Informationen finden Sie unter www.skicrosstegernsee.de.
Weitere News
2015-02-24
Stand: 26.10.2020
Kontakt
Elisabeth Schmidt
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 249