https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Informationen und Aufgebote zum Weltcup in Val Thorens (FRA)

10.12.15
Ski Cross
Die Ski Crosser gehen am kommenden Wochenende in Frankreich in den Parcours. In Val Thorens bestreiten Damen und Herren je zwei Bewerbe.
Newsletter I
Val Thorens (FRA)
- Do., 10.12.2015, 10:00/11:00 Uhr (MEZ): Qualifikation Damen/Herren
- Fr., 11.12.2015, 12:30 Uhr (MEZ): Finalrunde Damen/Herren
- Sa.,12.12.2015, 13:00 Uhr (MEZ): Finalrunde Damen/Herren



DAS DSV-AUFGEBOT

Für den DSV gehen in Val Thorens insgesamt elf Athletinnen und Athleten an den Start.

Damen
- Margarethe Aschauer (WSV Königssee)
- Daniela Maier (SC Urach)
- Katharina Tordi (SC Rottach-Egern)
- Anna Wörner (SC Partenkirchen)
- Heidi Zacher (SC Lenggries)

Herren
- Daniel Bohnacker (SC Gehrhausen)
- Paul Eckert (WSV Samerberg)
- Valemtin Egger (SC Bad Aibling)
- Florian Eigler (SC Pfronten)
- Tim Hronek (SV Unterwössen)
- Thomas Fischer (SC Ruhpolding)


AKTUELLE INFORMATIONEN UND STATEMENTS

Peter Stemmer, Cheftrainer Weltcup Ski Cross
"In Val Thorens erwartet uns ein Ski-Cross-Kurs mit einem völlig anderen Charakter als am vergangenen Wochenende im Montafon. Erfahrungsgemäß bietet die Strecke sehr viel mehr Überholmöglichkeiten und ist auch technisch sehr anspruchsvoll. Unsere Mannschaft konnte in Val Thorens in der Vergangenheit gute Ergebnisse einfahren - zuletzt einen Sieg von Andreas Schauer in der vergangenen Saison.

Unsere Zielsetzung ist es, mit vier Damen und vier Herren in den Heats vertreten zu sein. Neben unseren arrivierten Kräften können sich gerade unsere jungen Aktiven in Szene setzen. Sie kennen den Kurs aus dem Europacup."

Daniel Bohnacker
"Die Rennen in Val Thorens waren die letzten Jahre immer sehr gut. Die Strecke gefällt mir - nicht zuletzt wegen der vielen großen Sprünge. Die Entscheidungen in den Rennen waren immer sehr eng und damit extrem spannend - für uns Aktive wie auch für die Zuschauer. Ich hoffe, dass ich an meine Leistungen beim ersten Weltcup im Montafon anknüpfen und konstant gute Fahrten zeigen kann."

Anna Wörner
"Mit dem Saisoneinstieg im Montafon bin ich sehr zufrieden. Auch wenn es im Finale nicht für das Podest gereicht hat, war dies eine erste erfolgreiche Standortbestimmung.

In Val Thorens bin ich im letzten Jahr beim Europacup gestartet und ganz gut mit dem Kurs zurechtgekommen. Ich möchte den Rückenwind aus dem Montafon mit nach Frankreich nehmen und werde versuchen, mich wieder vom ersten Training an bestmöglich auf die Strecke einzustellen."


AKTUELLE VIDEOS
Im Vorfeld des Weltcups in Val Thorens gibt es auch aktuelle Videos im Netz: In der neuesten Folge der Ski X Files blicken die DSV-Ski-Crosser auf den Weltcup-Auftakt im Montafon zurück. In der Mediathek des BR gibt es einen Betrag aus der Abendschau und bei Youtube sind ein Promo-Video sowie ein Course Preview zum Weltcup in Val Thorens zu sehen.


TV-ÜBERTRAGUNGEN WELTCUPS IN VAL THORENS (FRA)

Die Weltcup-Rennen in Val Thorens (FRA) werden von der ARD und von EUROSPORT übertragen. Die Sendezeiten der ARD finden Sie hier, die von EUROSPORT hier.
2015-12-10
Stand: 29.11.2020
Kontakt
Elisabeth Schmidt
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 249