https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Informationen und Aufgebote zu den Weltcups in Montafon (AUT) und Innichen (ITA)

14.12.16
Ski Cross
Halbzeit in der Ski Cross Alps Tour. Die nächsten Rennen fahren die Ski Crosser in Montafon und Innichen.
Newsletter I
Montafon (AUT)
- Fr., 16.12.2016, 09:45/10:45 Uhr (MEZ): Qualifikationen Damen/Herren
- Sa., 17.12.2016, 11:00 Uhr (MEZ): Finalrunde Damen/Herren

Innichen (ITA)
- Di., 20.12.2016, 11:00/12:00 Uhr (MEZ): Qualifikationen Damen/Herren
- Mi., 21.12.2016, 13:30 Uhr (MEZ): Finalrunde Damen/Herren
- Do., 22.12.2016, 13:30 Uhr (MEZ): Finalrunde Damen/Herren


DAS DSV-AUFGEBOT
Für den DSV gehen im Montafon und in Innichen insgesamt sieben Athletinnen und Athleten an den Start.

Damen
- Daniela Maier (SC Urach)
- Anna Wörner (SC Partenkirchen)
- Heidi Zacher (SC Lenggries)

Herren
- Paul Eckert (WSV Samerberg-Törwang)
- Florian Eigler (SC Pfronten)
- Tim Hronek (SV Unterwössen)
- Florian Wilmsmann (TSV Hartpenning)


AKTUELLE INFORMATIONEN UND STATEMENTS

Heli Herdt, Sportlicher Leiter Ski Cross
"Die Zwischenbilanz nach zwei von vier Stationen der Cross Alps Tour fällt differenziert aus. Nach einem sehr guten Auftakt in Val Thorens, bei dem Daniela Maier den ersten Podestplatz in der laufenden Saison einfuhr, taten sich unsere Aktiven in Arosa schwer, ihr Potential abzurufen.

Wir freuen uns nun auf die dritte Station, denn der technisch anspruchsvolle Kurs in Montafon liegt gerade unseren arrivierten Fahrern wesentlich besser.

Heidi Zacher, Paul Eckert, Florian Eigler und Tim Hronek können auf dem wieder längeren und abwechslungsreicheren Kurs ihre skifahrerischen Qualitäten unter Beweis stellen und bessere Ergebnisse als bisher erreichen. Verstärkt werden sie von Anna Wörner, die nach einer intensiven Trainingsphase nun in den Weltcup einsteigt.

Großes Lob hat sich unser Youngster Florian Wilmsmann verdient. Florian zeigte bisher beherzte Rennen und sammelte zurecht erste Weltcup-Punkte."


TV-ÜBERTRAGUNGEN WELTCUPS IN MONTAFON (AUT) und INNICHEN (ITA)
Die Weltcup-Rennen in Montafon und Innichen werden in der ARD und von EUROSPORT übertragen. Die Sendezeiten der ARD finden Sie hier, die von EUROSPORT hier.
2016-12-14
Stand: 05.12.2020
Kontakt
Elisabeth Schmidt
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 249